• Mitglieder:
    347'921
    User Online:
    loading
   
 

Statistik

ATP-Rang
u16
Siege : Niederlagen
24:8
Turnierteilnahmen
11
Turniertitel Einzel
2
 

History|1997

Neben zwei weiteren nationalen Nachwuchstiteln gewinnt Roger in Italien zum ersten Mal ein grosses internationales Juniorenturnier. Nach Beendigung der obligatorischen Schulzeit konzentriert er sich voll und ganz aufs Tennis und zieht mit seinem Freund Yves Allegro in eine eigene Wohnung.


Roger gewinnt zwei weitere nationale Juniorentitel – nun in der Kategorie U18. In Prato, Italien ist er zudem erstmals an einem grossen internationalen Nachwuchsturnier erfolgreich.

Privat ändert sich beim 16-Jährigen einiges. Nachdem er im Juni die obligatorische Schulzeit von neun Jahren erreicht hat, entscheidet er sich, seine schulische Ausbildung zu beenden und ganz auf die Karte Tennis zu setzen. Ein Entscheid, den die Eltern mit gemischten Gefühlen akzeptieren, der sich aber in Zukunft definitiv lohnen wird.

Weil das Leistungszentrum von Swiss Tennis von Ecublens nach Biel zügelt, verlässt Roger seine Gastfamilie. Zusammen mit seinem drei Jahre älteren Tenniskumpel Yves Allegro gründet er im August eine Wohngemeinschaft in einer Zweizimmerwohnung. Nicht selten verbringen die beiden Freunde – zusammen mit Marco Chiudinelli, Rogers Tenniskollege aus Basel – ihre Freizeit bis spät in die Nacht mit Computerspielen.

Mit dem Umzug des Tenniszentrums nach Biel stösst auch Rogers Juniorentrainer Peter Carter zu Swiss Tennis und betreut seinen früheren Schützling wieder. Er wird den jungen Schweizer bis 1999 auch auf der Profitour betreuen.