• Mitglieder:
    346'060
    User Online:
    loading
 

News

 
RSS
 

Roger scheitert an Söderling

01.06.2010 | Tennis

Roger schied heute an den French Open in Paris leider gegen Robin Söderling aus. Er verpasste mit einer 6-3, 3-6, 5-7, 4-6 Niederlage das erste Mal seit sechs Jahren den Einzug ins Halbfinale eines Grand-Slam-Turniers.

 

Roger legte einen guten Start hin und hatte die Partie unter Kontrolle. Dank eines abwechslungsreichen Spiels konnte er ein Break zum 5-3 realisieren und den Satz später für sich entscheiden. Im zweiten Satz sah er sich dann aber einem immer stärker spielenden Söderling gegenüber und musste selbst den Aufschlag abgeben. Im dritten Satz ging die Partie dann beim Stand von 5-5 in eine Regenpause. Bei der Wiederaufnahme nach über einer Stunde Pause musste Roger seinen Aufschlag erneut abgeben. Im letzten Durchgang ging Roger zwar mit 2-0 in Führung, konnte diese aber nicht halten und musste bis zum Ende selbst zwei Breaks hinnehmen.

 

Somit wurde Rogers Rekordjagd vorerst gestoppt. Hätte er das Halbfinale von Paris erreicht, wäre er am 7. Juni definitiv in seine 286. Woche als Weltranglistenerster gegangen und hätte damit den Rekord von Pete Sampras zunächst egalisiert.

 
Kommentar einfügen
Nur registrierte Benutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an oder eröffnen Sie ein Konto.
 
03.06.2010 | 19:59
Roger muss sich und uns nichts mehr beweisen!
Und das ist gut.
03.06.2010 | 19:18
schade dass du ausgeschieden bist. aber ich denk das der nadal nicht gewinnt, dann brichst du den rekord trotzdem
03.06.2010 | 18:47
Roger, ich glaube dass vielleicht bist du noch zu viel konzentriert auf dem thema des Clays und Rafa, was ich meine ist dass seit Rafa erscheint ist, und alles über dem Clay, bist du einen spezialen Plan herausfinden mögen um auf Clay und gegen Rafa zu sp
03.06.2010 | 18:02
Lieber Roger
Man hat es im Interview gesehen, dass diese Niederlage dich schmerzt, nichtsdestotrotz bist du zuversichtlich und tröstest sogar deine Fans! Es ist hart für dich immer allen unseren Ansprüchen zu genügen. Wir lieben dich, und auch wenn du mo
03.06.2010 | 13:00
Ich wollte zuerst nichts sagen, weil ich dachte es lohnt sich nicht.. Ich denke immer noch nichts kann dich trösten, aber ich will dir was sagen. Nachdem du verloren hast, habe ich so lang geweint, dass ich am Ende nicht weinen konnte. Es bedeutete mir vi
03.06.2010 | 03:37
Hi Roger,
Schade, nochmal so schade... Aber die Niederlage lohnt sich stimmt wenn Du den Gegnern nächstmal überwältigen wird. Ich versaume kein einziges Spiel von Dir obwohl es um Mitternacht geht! Alles Gute. Ich feuere Dich von Herzen an! Yuko
03.06.2010 | 01:00
Lieber Roger

super Match, spannend, und mit vielen tollen Punkten aber leider mit dem falschen Sieger.

Söderling spielte das Match seines Lebens, das muss man neidlos anerkennen. Gegen diese Powerschläge fandest du kein Rezept. Viel lieber sehe ich
02.06.2010 | 22:08
Kopf hoch Roger.
Du hast super gespielt aber Söderling war in Topform.Es ist ja nicht mehr wie früher du hast alles gewonnen was es zu gewinne gibt niemand kann alle rekorde brechen.
Du bist unser STAR
02.06.2010 | 21:35
No worries Roger,
du bleibst der Virtuose auf dem Tennisplatz ever. Es war einmal mehr eine Wonne, dein Tennis Repertoire bestaunen zu dürfen; unabhängig vom Ausgang des Spiels. Ich hoffe, dein Tennis noch lange sehen zu können, denn ohne deine famosen Z
02.06.2010 | 18:36
Ein riesengrosses BRAVO an Vonne. Super Beitrag; du sprichst mir aus dem Herzen.

C'mon Roger, auf ein Neues in Halle und Wimbledon.
Und ganz egal ob auf dem Papier hinter deinem Namen die Nr. 1,2,10 oder 100 steht, in den Herzen deiner wahren Fans,