• Mitglieder:
    347'058
    User Online:
    loading
 

News

 
RSS
 

Roger unterliegt Hewitt

13.06.2010 | Tennis

Roger musste heute am Gerry Weber Open in Halle eine 6-3, 6-7(4), 4-6 Niederlage gegen Lleyton Hewitt einstecken.

 

“I’m happy with the way I’m playing. It’s unfortunate not coming through today, but I think my level of play is fine. This loss here doesn’t worry me in any way. So, I’m excited about next week. And I thought it was a good tournament,” Roger said.

 

Roger vermochte im ersten Teil der Partie zu überzeugen. Im zweiten Satz war er bei Aufschlag Hewitt 40-0 voraus, konnte das Break aber nicht realisieren. Von dort weg konnte er gerade die wichtigen Punkte nicht mehr machen und musste sich letztendlich in drei Sätzen geschlagen geben. Roger konnte seinen sechsten Turniersieg in Halle somit leider vorerst nicht realisieren und wartet weiterhin auf seinen zweiten Turniersieg des Jahres.

 
Kommentar einfügen
Nur registrierte Benutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an oder eröffnen Sie ein Konto.
 
14.06.2010 | 16:04
Lieber Roger, alles Gute für Deine Vorbereitung auf das wichtigste Tennisturnier des Jahres.

Ich drücke ganz fest die Daumen für Wimbledon.

Hol Dir Deinen 17.!
14.06.2010 | 16:01
crucero, "Danke" für den Link zu diesem Video, soo lustig...

...Verschwörung des Hawkeye... :-))
14.06.2010 | 15:45
Ich hatte das große Glück, Roger live im Finale von Halle miterleben zu dürfen, und ich kann sagen: "ich wurde nicht enttäuscht".

Roger hat im 1. Satz so gut gespielt, daß man befürchten mußte, das Match gegen Lleyton, einen echten und wahren Tenniscra
14.06.2010 | 13:42
Redet doch nicht immer alles so schlecht. Sicherlich ist seit den Australian Open nicht alles so gut verlaufen, wie Roger sich das vielleicht erhofft hatte.

Halle Finale, Paris Viertelfinale, Madrid Finale sind dennoch hervorragende Ergebnisse (die si
Redet doch nicht immer alles so schlecht. Sicherlich ist seit den Australian Open nicht alles so gut verlaufen, wie Roger sich das vielleicht erhofft hatte.

Halle Finale, Paris Viertelfinale, Madrid Finale sind dennoch hervorragende Ergebnisse (die si
14.06.2010 | 12:32
Ich glaube, wir müssen uns keine Sorgen machen, dass Roger irgend einen dieser- teilweise wirklich etwas unqualifizierten- Kommentare liest!

Eines ist aber meiner Meinung nach unumstritten: die Art und Weise, wie Roger Tennis spielen kann, ist einzigar
14.06.2010 | 09:41
Schade um dem Titel! Die Woche bis zum Finale war Wahnsinnsrasentennis! SAUGEIL!
äquivalent zur Sandplatzsaison, die Rasensaison wird erst am Schluss beurteilt! Auf nach Wimbledon!

ALLES GUTE,

Leute vergesst nicht, dass er ein Mensch ist, das sind
14.06.2010 | 08:34
Grundsätzlich ist es ja eigentlich lustig, wieviel unterschiedliche Beiträge hier zu lesen sind und dies nur wegen eines einzigen "unwichtigen"Tennisspieles (zähle mich genauso dazu).
Man kann schon sagen, dass sich Roger in den letzten Jahren in gewiss
14.06.2010 | 08:20
Lieber Roger

Es ist mir völlig egal, was die Leute denken und schreiben. Aber eines will ich dir sagen: Geh deinen tollen, nicht zu übertreffenden Weg weiter. Ich bin mir zu 100% sicher, dass du dein wunderbares Tennis jederzeit auspacken kannst. Und v
14.06.2010 | 08:11
Lieber Roger

Ich bin froh, dass sich bei dir auch Fans melden, wie outlandish 1. Ich muss dem nichts mehr hinzufügen, auch ich bin der Meinung, dass du immer noch der Grösste und Beste bist. Einen schlechten Tag erwischen wir alle im Alltag, nur sind b