• Mitglieder:
    346'011
    User Online:
    loading
 

News

 
RSS
 

Im Halbfinale

09.09.2005 | Tennis

Roger schaffte den Einzug ins Halbfinale in New York in genau 100 Minuten. Dabei verkürzte er den Head-to-Head gegen den David Nalbandian auf 3:5. Roger unterliess es aber nicht zu erwähnen, dass er nicht viel besseres Tennis spielen könne als er in diesem Match gezeigt hatte.

 

Roger verlor zwar seinen allerersten Aufschlag, schaffte aber gleich das Rebreak und dann einen weiteren Servicedurchbruch zum 3:1, nach 27 Minuten hatte er den Satz gewonnen.

 

In seinem 6. Major-Halbfinal in Serie trifft Roger nun auf Lleyton Hewitt, der Jarkko Nieminen nach 1:2-Satzrückstand noch bezwang. An den Australier hat Roger gute Erinnerungen: Er hat die letzten acht Duelle allesamt für sich entschieden und sich dabei ein Satzverhältnis von 21:2 erspielt.

 
Kommentar einfügen
Nur registrierte Benutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an oder eröffnen Sie ein Konto.
 
Keine Kommentare