• Mitglieder:
    347'923
    User Online:
    loading
 

News

 
RSS
 

Davis Cup Sieg

09.02.2004 | Tennis

Ein spannendes, herrlich sonniges Wochenende und ein 3:2 Sieg über eine starke Rumänische Mannschaft ist die Bilanz des ersten Auftritts des Allianz Suisse Davis Cup-Teams in diesem Jahr. 5000 begeisterten Fans feuerten ihre Mannschaften in Bukarest an - darunter rund 250 lautstarke Schweizer. Roger möchte sich im Namen des Teams nochmals herzlich für die rot-weisse, motivierende Unterstützung bedanken. Ohne diese Kulisse wäre der Davis Cup einfach nicht dasselbe. DANKE! Mit einem beeindruckenden Auftritt zerstreute Roger früh mögliche Zweifel an seiner Leistungsfähigkeit nach einer anstrengenden Woche mit Jet Lag und einem langen Fünfsätzer im Doppel vom Samstag. Im Doppel kamen Roger und Yves Allegro besser aus den Startblöcken als ihre Kontrahenten. Es waren allerdings überraschenderweise die beiden Stars, welche zunächst am meisten zu kämpfen hatten. Im fünften Satz brauchte es schliesslich einen lang ersehnten Vorhand-Returnwinner Allegros, um den Schweizern den zweiten Matchball zu verschaffen. Und diesmal schlugen Federer und Allegro zu und entschieden die dramatische Partie mit 10:8 zu ihren Gunsten. Nicht nur für Yves Allegro wird der erste Fünfsatz-Match seiner Karriere unvergesslich bleiben. Roger war einmal mehr die Hauptperson bei der erneuten Viertelfinalqualifikation des Teams. Mit einer überragenden Leistung liess er am Sonntag einem starken Andrei Pavel keine Chance und brachte die Schweiz uneinholbar 3:1 in Führung. Da die Begegnung bereits entschieden war, kam im abschliessenden Einzel der noch nicht 19-jährige Stanislas Wawrinka zu seinem Davis-Cup-Debüt. Der junge Waadtländer schlug sich gegen den rund 100 Plätze besser klassierten Victor Hanescu hervorragend, musste sich aber schliesslich 3:6 im dritten Satz geschlagen geben. Die nächste Runde vom 9. bis 11. April in Lausanne gegen Frankreich statt. Die Schweiz ist somit zum dritten Mal in vier Jahren im Viertelfinal. Die letzten drei Begegnungen hat jeweils das Auswärtsteam gewonnen. "Ich hoffe, dies wird sich nun ändern", erklärte Captain Marc Rosset. Viel Erfolg!

 
Kommentar einfügen
Nur registrierte Benutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an oder eröffnen Sie ein Konto.
 
Keine Kommentare