• Mitglieder:
    347'671
    User Online:
    loading
 

News

 
RSS
 

Roger verliert Masters-Final

20.11.2005 | Tennis

Roger hat die Krönung einer weiteren herausragenden Saison um Haaresbreite verpasst. Im Final des Masters unterlag er David Nalbandian nach heroischem Kampf 7:6 (7:4), 7:6 (13:11), 2:6, 1:6, 6:7 (3:7).

 

Einen Tag nach seinem 6:0, 6:0 im Halbfinale gegen Nalbandians Landsmann Gaston Gaudio bewies der Titelverteidiger zunächst Nervenstärke und ging nach zwei hart umkämpften Tiebreaks nach mehr als zwei Stunden mit 2:0 Sätzen in Führung.

 

Doch dann verließen Roger nach seiner Verletzungspause die Kräfte, und der shier unerschöpfliche Nalbandian nutzte seine Schwächen konsequent aus. 4:0 führte der Wimbledon-Finalist von 2002 bereits im Entscheidungssatz, als Roger doch noch einmal zurückkam und sich in den alles entscheidenden Tiebreak rettete. Doch dieses Mal hatte Nalbandian das bessere Ende für sich und machte mit dem ersten Matchball den Überraschungscoup perfekt.

 

Durch die Niederlage von Roger bleiben der Rumäne Ilie Nastase (1971-73) und der Amerikaner Ivan Lendl (1985-87) die einzigen Spieler, die das Masters drei Mal in Serie gewonnen haben.

 

Für Roger war es die vierte Niederlage im 85. Match des Jahres - die 82:3-Rekordbilanz von John McEnroe bleibt bestehen.

 
Kommentar einfügen
Nur registrierte Benutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an oder eröffnen Sie ein Konto.
 
Page 2 | 3
21.11.2005 | 07:53
das war spitzentennis vom feinsten, dieser final in shanghai!! und du hast wiklich alles gegeben, so wie du im 5. satz zurückgekommen bist, super!
für mich bist du wiklich der champion der saison.
roger, alles gute und erstmal schöne ferien und gute erh
20.11.2005 | 23:18
schade um den letzten sieg im jahr. doch für mich hast du das match im 5.satz gewonnen. die leistung war unglaublich, wie ein löwe.

auch ich danke für die wahnsinn's saison, und freue mich dich im '06 wieder spielen zu sehen...

danke danke danke, u
20.11.2005 | 22:47
Wir sind stolz auf Sie, Lieber Herr Federer, was Sie diese Saison alles geleistet haben, ist doch schon eine ausserordentliche Leistung.

Auch wenn es leider heute nicht geklappt hat, sind Sie trotzdem ein Weltmeister. Trotz Verletzung haben Sie bis am
20.11.2005 | 22:46
Hey Roger
Auch wenn du heute verloren hast, ich gratuliere Dir ganz herzlich zu deiner hervorragenden Saison. Ich bin stolz auf Dich. Genieß die Ferien und komm gesund und gestärkt zurück, damit Du jedem zeigen kannst, wer die Nr. 1 im Tennis ist.

Gr
Wir sind stolz auf Sie, Lieber Herr Federer, was Sie in dieser Saison alles geleistet haben ist doch GRANDIOS. Wenn es heute auch nicht geklappt hat sind Sie totzdem ein Weltmeister. Trotz Verletzung haben Sie bis am Schluss alles gegeben, das ist doch oh
20.11.2005 | 22:34
Lieber Roger
Herzliche Gratulation für deine in jeder Hinsicht ausserordentlichen Leistungen am letzten Turnier des Jahres. Ich habe mich nicht nur erstklassig und ausgiebig unterhalten mit deinem weltmeisterlichen Tennis, amüsiert habe ich mich auch an
20.11.2005 | 22:20
sali roger

Ich bis wieder mal de benjamin H. Ich gratuliere dir zu dere tolle leischtig im masters, nachdem du über 1 Monat kei tennis gspielt hesch! du hesch toll kämpft, muesch dier nüt vormache! du bisch und blibsch de bescht tennisspieler uf de wel
20.11.2005 | 21:02
Roger,Du besch trozdem eifach euse Held,ond mer send tierisch stolz of Dini super Saison wo mer met Der zäme händ döfe erläbe...mer alli händ be jedem Ponkt met Der gfieberet!Mer freue eus scho of die nöchsti Saison wo mer Dech weder met Härzbluet wärde a
20.11.2005 | 20:50
Lieber Roger

Es war ein unglaubliches Finale und was du nach nur knapp vier Wochen seit deiner schweren Verletztung geleistet hast, ist phänomenal und weltmeisterlich. Ich gratuliere dir zu deinen unglaublichen Leistungen in diesem Jahr. Geniesse deine
20.11.2005 | 20:46
Roger, ich möcht dir eifach zu därä super Saison gratuliere und zu däm geniale Final hüt Namittag! Du häsch das super gmeisteret, vorallem wenn mer bedänkt, dass du ja ersch grad no verletzt gsi bisch. Ich wünsch dir jetzt aber zersch mal wunderschöni Fer
Page 2 | 3