• Mitglieder:
    347'640
    User Online:
    loading
 

News

 
RSS
 

Credit Suisse Sports Awards 2005

15.12.2005 | Off Court

Der Schweizer Sportler des Jahres 2005 heisst Tom Lüthi (Motorrad, 46%). Roger wurde in der Wahl Zweiter mit 30,3 % der Stimmen.

 

----------------------------------

 

Kommenden Samstag findet die Wahl der Schweizer Sportlerin und des Schweizer Sportlers des Jahres statt. Roger ist auch dieses Jahr wieder für den "Credit Suisse Sports Award" nominiert und hofft darauf, die Auszeichnung nach 2003 und 2004 ein drittes Mal gewinnen zu können. Die Grundlage dafür hat er mit einer abermals sensationellen Saison mit elf Turniersiegen, zwei davon Grand Slams, und zahlreichen Rekorde zweifellos gelegt.

 

Und nun seid ihr dran! Denn der Sportler des Jahres wird vom Schweizer Fernsehpublikum via TED-Abstimmung während der Livesendung gewählt. Die Gala wird diesen Samstag, den 17. Dezember 2005, ab 20.05 Uhr live auf SF1, TSR2 und TSI2 übertragen - also nicht verpassen!

 

Neben Roger sind Stéphane Lambiel (Eiskunstlauf) und Tom Lüthi (Motorrad) nominiert.

 
Kommentar einfügen
Nur registrierte Benutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an oder eröffnen Sie ein Konto.
 
Page 1 | 2
19.12.2005 | 20:35
hallo liebi rogerfans
mer trägit das doch met grössi oder? denn mir wüssit alli das de roger de bescht isch !!!
schöni fäschttäg und en guete rutsch is neue
johr. is roger federer-johr
19.12.2005 | 19:38
hoi roger

vooll schaad ech han der 10 mol a glütä und es hed nüt gnözt
eigentlich wersch ganz klaar de verdient sieger gsiiiii
vell glöck im nöchscht johr wönsch ech im beschtä tennis schbeler aller ziiitä
gruess us em aargau
19.12.2005 | 14:00
Don't worry, Roger, die Schweizer haben halt lieber Töffli-Buebe, als Männer von Welt. (Das ist nicht gegen Thömu; er muss schon eine Art "verrückter Hund" sein) .Passt aber doch irgendwie zur Schweiz.... der Cohn musste nach Amerika, der Schweitzer nach
19.12.2005 | 12:34
Diese Stimmenabgabe mit töfffans, die 100mal anrufen finde ich nicht ok. ganz klar ist, das Sie Herr Federer die absolute Nummer 1 im Männersport der Schweiz sind. Ganz klar. Meine Stimme hatten Sie natürlich.

Gruess us de East-ch
19.12.2005 | 12:01
Lieber Herr Federer! Auch ich beziehe mich auf den Samstagabend. Ich bin auch enttäuscht über den Entscheid, obwohl ich Tom Lüthi durchaus sympathisch wirkend empfinde. Für mich sind Sie jedoch nicht einfach (wenn natürlich auch) sympathisch, sondern eine
19.12.2005 | 10:58
Ich habe meine Stimme mit Ueberzeugung für Roger Federer abgegeben und bedaure, dass er nicht gewählt wurde, und staune, dass Tom Lüthi so viel mehr Stimmen auf sich vereinigte als Roger Federer. Wahrscheinlich wollten viele Stimmenden in Anbetracht desse
Hallo Roger
Dass du vom Schweizer Fernsehpublikum nicht zum "Sportler des Jahres" gewählt wurde, hat mich zwar nicht überrascht, aber enttäuscht bin ich trotzdem. Noch nie in der Geschichte des Schweizer Sport hatten wir einen Sportler, der weltweit eine
18.12.2005 | 18:09
Lieber Roger

Die Wahl des Sprortler des Jahres war eine Farce und darf nicht mehr in dieser Form stattfinden! Ich war ehrlich und habe 1 Stimme dir gegeben. Die bloeden Toeffans haben wahrscheinlich dutzende Male für Tom Luethi telefoniert, denn mehrma
16.12.2005 | 13:57
Deine Fans werden alles geben, und sich die Finger wund telefonieren! Aber diese Jahr wirds nicht einfach!
15.12.2005 | 21:58
Hi Roger
Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass
Du auch dieses Jahr die Wahl zum Sportler
des Jahres gewinnst.

Gruß Annett


Page 1 | 2