• Mitglieder:
    348'470
    User Online:
    loading
 

News

 
RSS
 

Australian Open

14.01.2006 | Tennis

Roger steigt als Favorit ins erste Grand-Slam-Turnier des Jahres, das Australian Open in Melbourne. Es ist das achte Mal - seit Roland Garros 2004 - dass Roger an einem Grand Slam als Nummer Eins gehandelt wird.

 

Diese Tatsache ist nicht zuletzt darauf zurückzuführen, dass der russische Titelhalter Marat Safin, der erste Verfolger von Roger in der Weltrangliste, der Spanier Rafael Nadal, und Andre Agassi aus den USA den Veranstaltern eine Absage erteilten. Sie fehlen wegen noch nicht ausgeheilter Verletzungen. Aufgrund der Klassierungen müssten der Einheimische Lleyton Hewitt und der Amerikaner Andy Roddick Federers härteste Herausforderer sein. Allerdings wartet Roddick seit sechs Partien auf einen Sieg gegen die Nr. 1, Hewitt sogar schon seit neun Matches. Der Argentinier David Nalbandian, am Masters in Schanghai der letzte Bezwinger Rogers, ist seit der Ankunft in Australien krank.

 

Roger trifft zuerst auf den unbekannten 19-jährigen Usbeken Denis Istomin (ATP- Nr. 195), der auf der Tour erst 25 000 Dollar Preisgeld gewonnen hat. Ein Sieg in der Startrunde sowie ein weiterer Erfolg gegen den Südkoreaner Hyung-Taik Lee oder den Deutschen Florian Mayer vorausgesetzt, stünde er danach Max Mirnyi gegenüber, dem Haudegen, der stets viel riskiert. Gefahr droht im Achtelfinal, in dem der Gegner wohl Richard Gasquet (Fr/14) oder Tommy Haas (ATP 41) hiesse. Beiden ist an einem guten Tag sehr viel zuzutrauen, und sie haben Roger in jüngerer Vergangenheit auch schon bezwungen.

 
Kommentar einfügen
Nur registrierte Benutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an oder eröffnen Sie ein Konto.
 
15.01.2006 | 23:24
Hallo Roger
Für die Australien Open wünsche ich Dir ganz viel Glück, ich drücke Dir natürlich ganz fest die Daumen. Lass dich durch den Druck von außen nur nicht verrückt machen, bleib einfach so wie Du bist und spiel Dein Spiel, so wie Du es immer machs
15.01.2006 | 19:29
Die 1. Runde durchstehen und dann von Spiel zu Spiel locker steigern. - Go on Roger, we are with you! You will do it. Good luck from Bachgrabe Allschwil.
15.01.2006 | 19:05
Hey Roger, würde mich auf ein Spiel gegen Tommy freuen, würde bestimmt wieder ein Kracher werden. Und danach wäre das Turnier ja fast scho gegessen. Gegen Hewitt bitte mindestens ein Loch vor heimischer Kulisse und gegen Andy ist auch nur Formsache.
Grüß
15.01.2006 | 13:45
Ich wünsche dir ganz viel Glück für die 1.Runde! Hoffe du konntest doch noch einige Infos über deinen Unbekannten Gegner herausfinden!
15.01.2006 | 12:55
Hey Roger
Ich wünsche Dir ein super starkes Turnier - viel Glück und viel Erfolg. Ich werde Dir zu Hause vor dem Fernseher natürlich ganz fest die Daumen drücken.

Go Roger!!!
15.01.2006 | 10:05
Lieber Roger
Ich wünsche Dir ein super tolles Turnier! Wenn Du an Deine Leistungen anknüpfst und in kritischen Situationen Dein bestes Tennis auspackst wird es gut kommen!
Toi toi toi!
15.01.2006 | 09:44
wünsch dir och viel glück in der ersten runde..is zwar nen unbekannter name, aber grad die sind nicht zu unterschätzen sogleich auch schwer zu bespielen..aber wenn du an deine leistungen in der letzten zeit anknüpfen kannst, wirst du auch dies hürde anneh
14.01.2006 | 15:12
Lieber Roger,
für dein 1. Spiel wünsche ich dir viel Glück! Du wirst es schaffen. Ich werde dir ganz fest die Daumen drücken:)