• Mitglieder:
    346'011
    User Online:
    loading
 

News

 
RSS
 

Indian Wells: Webnews

20.03.2006 | Tennis

Roger Federer: «Bin viel lockerer geworden» (NZZ)

Schweizer erreicht wieder seine Topform

Im grossen Stil und mit einer perfekten Leistung hat Roger Federer in Indian Wells den dritten Turniersieg der Saison erobert. Vor dem nächsten Anlass in Key Biscayne erreichte der 24-jährige Ausnahmekönner aus dem Baselbiet wieder seine Topform.

 

 

Federer in Indian Wells unantastbar (Bieler Tagblatt)

Roger Federer bleibt der unangefochtene Regent in Indian Wells. Er feierte in der kalifornischen Oase den dritten Turniersieg hintereinander. Im Final besiegte er James Blake, der zuvor Rafael Nadal geschlagen hatte, 7:5, 6:3, 6:0.

 

 

Tennis-Star Roger Federer ist gerüstet für das Turnier in Miami (sport1.at)

Indian Wells - Roger Federer hat den Titel-Hattrick in Indian Wells geschafft und alle Zweifel vom Tisch gewischt. Nach dem überzeugenden 7:5,6:3,6:0-Endspielsieg über James Blake war jedem der 14.610 Zuschauer im Tennis Garden klar, dass die finale Niederlage vor zwei Wochen in Dubai gegen den Spanier Rafael Nadal nur ein Ausrutscher gewesen sein konnte.

 

 

Federer schafft den Hattrick (Kölnische Rundschau)

[oder] Federer gerüstet für Miami: "Bin in Topform" (sportgate)

Indian Wells - Roger Federer hat den Titel-Hattrick in Indian Wells geschafft und alle Zweifel mit leichter Hand vom Tisch gewischt. Nach dem überzeugenden 7:5, 6:3, 6:0-Endspielsieg über James Blake war jedem der 14 610 Zuschauer im Tennis Garden klar, dass die finale Niederlage vor zwei Wochen in Dubai gegen den Spanier Rafael Nadal nur ein Ausrutscher gewesen sein konnte. "Ich denke, meine große Stärke ist, dass ich wenig emotionale Schwankungen habe, weder in guten noch in schlechten Momenten", erklärte Federer nach dem Match, das "mit harter Arbeit" begonnen hatte. "Ich bin im Moment in absoluter Topform und habe sehr, sehr, sehr viel Selbstvertrauen auf dem Platz."

 

 

Federer stoppt den Emporkömmling (Sport1.de)

München - Branchenprimus Roger Federer aus der Schweiz hat im kalifornischen Indian Wells seinen 36. Turniersieg gefeiert. Die Nummer eins der Tennis-Welt ließ im Finale des Masters-Turniers dem Amerikaner James Blake auch im dritten Aufeinandertreffen keine Chance und siegte 7:5, 6:3, 6:0. Federer kassierte für seine erfolgreiche Titelverteidigung einen Siegerscheck über 455.000 Dollar.

 
Kommentar einfügen
Nur registrierte Benutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an oder eröffnen Sie ein Konto.
 
23.03.2006 | 12:32
Roger, I was a little angry about your withdrawing in Rotterdam. But after all I only can say: It was the right dicision. Sorry for that. The sport of tennis is fortunate to have such a great champion like you.

Good luck !!
23.03.2006 | 00:10
Lieber Roger,habe schnell mal im Gästebuch "geblättert" und bin traurig,dass es Leute gibt,welche dich beschimpfen und sich noch als deine Fans bezeichnen.Das hast du nicht verdient.Aber ich bin sicher dass du damit umgehen kannst und sowas wegsteckst.Di
21.03.2006 | 13:56
Hy Roger
Vorweg herzliche Gratulation zum Sieg in Indian Wells!!! Bin fast verzweifelt, dass Dein Match nirgends übertragen wurde :-( so zappte ich am Sonntagabend immer wieder auf Eurosport um dort den Live-Ticker zu konsultieren.
Nach der Konsultation
21.03.2006 | 12:50
Hi Roger
Super Dein Sieg in Indian Wells, gratuliere! Vergiss aber bitte ob all Deinen Erfolgen im Ausland, unsere Schweizer-Turniere-und Spiele nicht. Auch wir in der Heimat brauchen Deine Unterstützung! Die Spielerkollegen werden es Dir danken. Gruss
20.03.2006 | 18:26
Hey Roger
Welcher Genuss diese Artikel, diese berchtigten Lobeshymnen über Dich zu lesen!
Aber wo sie recht haben, haben sie recht!!
Alles Gute in Key Biscayne!
Alles Liebe
Gabriela