• Mitglieder:
    346'004
    User Online:
    loading
 

News

 
RSS
 

Aus für Roger

30.06.2010 | Tennis

Roger muss seinen Traum vom siebten Titel in Wimbledon erst einmal verschieben, denn er verlor gegen den Tschechen Tomas Berdych (ATP 12) mit 4-6, 6-3, 1-6, 4-6. Nach sieben Finalteilnahmen hintereinander seit 2003 und dabei sechs Titelgewinnen ist er heute im Viertelfinale gescheitert.

 

Auf dem Centre Court setzte sich Rogers ungewohnte Formschwäche fort und der French-Open-Halbfinalist Berdych nutzte die Unsicherheiten unseres Champions erbarmungslos aus.

 

Roger agierte gerade bei den Breakmöglichkeiten alles andere als effizient. Trotz acht Breakbällen gelang ihm nur ein Break - zum 2:0 im zweiten Satz. Danach gelang es Roger das Match bis zum Beginn des dritten Satzes zu kontrollieren. Jedoch verschaffte ein schwaches Aufschlagspiel mit drei Eigenfehlern Berdych wieder die nötige Sicherheit. Der Tscheche setzte sich in der Folge durch.

 
Kommentar einfügen
Nur registrierte Benutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an oder eröffnen Sie ein Konto.
 
02.07.2010 | 12:00
Sehr geehrter Roger
Ich bin ein langjähriger Fan und Bewunderer von Dir. Mach nicht den Fehler vieler ehemaliger Champions und werde verbissen gegen Ende der Karriere, egal wie lange sie noch dauern mag. Zeige die Freude am Spiel und den Respekt gegenübe
02.07.2010 | 11:28
Lieber Roger
Dein Bild der Pressekonferenz ging mir sehr zu Herzen. Man hat wirkliche deine Riesenenttäuschung gespürt, mir sind auch die Tränen gekommen. Du liebst Tennis wirklich und ich glaube das hilft dir sehr diese Niederlage zu überwinden. Com'on
02.07.2010 | 10:51
Es ist halb so schlimm Roger ! Kopf hoch und nach vorne schauen. Die anderen können auch Tennis spielen und insbesondere sich zu motivieren, um Dich besiegen zu können.
Ich glaube aber immer noch daran, einen Grund zu kennen, warum es nicht mehr so toll
02.07.2010 | 04:09
Hi Roger,
gestern habe ich den ganzen Tag über "Warum..." gegrübelt. ( Eigentlich wollte ich Deine Niederlage zu dieser Zeit nicht hinnehmen. Es ist mir peinlich. )
Aber, nun ein Punkt. Ich habe mich entschlossen, ich warte. Ich warte, dann es kommt.
01.07.2010 | 23:17
hallo,hallo
was sollen diese negativen berichte von ROGER FEDERER-FANS ?????
roger federer hat uns über viele jahre beschenkt mit seinem traumhaften tennis.
ich glaube ein grosses dankeschön wäre angebracht.

ein federer-fan ( in guten wie in nicht
01.07.2010 | 22:55
Hallihallo!
Mußte doch mal schauen, ob hier wieder über Roger gelästert wird. Wieder ein paar gute Ratschläge von Leuten die Alles besser Wissen und natürlich auch besser Tennis spielen können als er :-D
Im Internet stehen auch unglaubliche und teils uv
01.07.2010 | 22:07
hi roger,

lass bitte den kopf nicht hängen. abhaken und weiter.
jetzt kommt die us open. ein weiteres lieblingsturnier von dir. gib alles, dann wirst du es schaffen zu gewinnen.
du bist ein genie. zeig allen was du drauf hast.

viele grüße
01.07.2010 | 20:00
Mann ich hab nicht den leisesten Schimmer wieso hier (so) viele Leute so darauf reagieren.Roger ist auch nur ein Mensch auch er kann mal verlieren!!!!!!!!!!!!!Sehr viele sind Rogers fans weil er immer gewinnt das gibt es doch nicht!!!!!!!Er ist jetzt Vate
01.07.2010 | 19:42
Hallo Roger
Ich würde sagen deine ära ist noch lange nicht
zu Ende,auch wenn manche schreiben Rogers
ära sei zu ende,natürlich gibt es höhen und
Tiefen im leben,das ist ganz normal.Früher habe ich nicht mal den Fernseher eingeschaltet
bis zu dem Zeit
01.07.2010 | 19:11
Hallo zusammen,

was sich einige "Fans" hier an Kritik in Richtung des talentiertesten und erfolgreichsten Menschen, der jemals einen Tennisschläger in die Hand nahm, anmaßen, ist wirklich eine Beleidigung unseres Idols, gar keine Frage.

Genauso wurm