• Mitglieder:
    347'487
    User Online:
    loading
 

News

 
RSS
 

Roger unterliegt Nadal in dramatischem Finale

11.06.2006 | Tennis

Roger hat die Erfüllung eines riesigen Traums heute leider verpasst. In einem packenden Spiel unterlag er dem Spanier Rafal Nadal, der Nr. 2 der Welt, mit 6-1, 1-6, 4-6 und 6-7.

"Rafael hat den Sieg hier total verdient," meinte Roger nach der Niederlage. Für Nadal bedeutet der Sieg die Fortsetzung einer Serie: Er ist seit nunmehr 60 Matches hintereinander auf Sand unbesiegt.

Für Roger ist die Niederlage dagegen das Ende einer Serie: Er hat zuvor in sieben Grand-Slam-Finals nie verloren. Mit einem Finalsieg wäre für ihn der Traum in Erfüllung gegangen, alle vier Major-Turniere in Serie zu gewinnen.

Dem exklusiven Zirkel gehören bislang die Amerikaner Andre Agassi und Donald Budge, die Australier Roy Emerson und Rod Laver sowie der Engländer Fred Perry an. Den «echten » Grand Slam (Siege in den vier Turnieren in einem Jahr) haben lediglich Budge (1938) und Laver (1962 und 1969) erreicht.

 
Kommentar einfügen
Nur registrierte Benutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an oder eröffnen Sie ein Konto.
 
Page 4 | 3
Keine Kommentare
Page 4 | 3