• Mitglieder:
    348'328
    User Online:
    loading
 

News

 
RSS
 

Roger verpasst Final in New York

12.09.2010 | Tennis

Roger hat sein Halbfinale am US Open gegen Novak Djokovic 7-5, 1-6, 7-5, 2-6, 5-7 verloren.

 

Es kommt also leider nicht zum ersten Duell zwischen den beiden führenden Spielern der Weltrangliste in New York. Für Roger ist es das erste Mal in den letzten sieben Jahren, dass er nicht im Endspiel in New York steht. Er gewann von 2004-2008 fünf Mal den Titel.

 

Roger erspielte sich heute in einem höchst dramatischen Match sogar zwei Matchbälle, welche er aber leider nicht zu nutzen vermochte. Auch passierten ihm in einigen wichtigen Momenten ungewohnte Fehler. Es war aber eine Partie auf allerhöchstem Niveau - sie dauerte insgesamt 3 Stunden 44 Minuten.

 
Kommentar einfügen
Nur registrierte Benutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an oder eröffnen Sie ein Konto.
 
13.09.2010 | 12:29
Bravo Roger,
hai giocato bene questo torneo. Nole è stato bravo ma anche fortunato.
Tu sei e rimani il miglior tennista di tutti i tempi.
Saluti e auguri a tutta la tua splendida famiglia.
Gaby
13.09.2010 | 10:06
Hallo Roger,

Schade, dass es dieses mal mit dem Finale nicht geklappt hat. Aber im nächsten Jahr wird es bestimmt wieder klappen. Du hast ein tolles Turnier gespielt!

Viele Grüße
Christian
13.09.2010 | 08:52
Leider konnte ich mit des Gefühls nicht erweh-ren, dass es irgendwie eine kalkulierte Nieder-lage war. Die Körpersprache war nicht dieselbe wie in den Nightsessions, sondern wie vor Cin-cinnati - eher griesgrämig und motivationslos. Kann es sein, dass Ihn
13.09.2010 | 08:32
Hallo Roger!

Eigentlich würde ich Dir lieber zu Titel Nr. 17 gratulieren, aber leider hat es nicht gereicht. Schade. Eines ist klar, das hättest genau so gut Du gewinnen können.
Es war aber ein Wahnsinns-Match. Du hast so gut gekämpft im 5. Satz. Das
12.09.2010 | 23:51
Hallo Roger

Lass den Kopf nicht hängen und blicke wie gewohnt nach vorne!

Ich sehe überhaupt kein tiefergreifendes Problem darin, dass Du dieses Jahr in GS's eher etwas früher ausgeschieden bist.

Im Tennis kann sich schnell alles drehen. Früher o
12.09.2010 | 23:17
Lieber Roger

Fünf begeisternde Partien durften wir an den diesjährigen US-Open dank Dir und gemeinsam mit Dir geniessen. Nur zu gerne hätten wir auch noch ein sechstes und siebtes Mal en suite gemeinsam mit Dir gejubelt.

Deine Auftritte auf und nebe
12.09.2010 | 22:55
Lieve Roger,
Je speelde een fantastisch tornooi,
een grandiose halve finale,
helaas zonder happy end,
je bent en blijf de kampioen der kampioenen.
chapeau!!! Lieve groetjes..Mieke
12.09.2010 | 22:42
Wie schon zuvor bei den anderen Grand Slams im ablaufenden Jahr blebt ein einfaches Fazit. Dir fehlt der letzte konsequente Wille, der Biss, das Auge des Tigers. Du hast gut gespielt Roger, mehr jedoch nicht.
12.09.2010 | 21:02
ich bin trainer von promasters szczecin poland.Nach meiner meinung du schwache bachand hattest als djoko und mentalitet leider auch. Djoko spielte sehr schneel und spielte fur ganze turnier mit nich so schell spielers, deshalb viele fehler und nicht swet
12.09.2010 | 20:05
Krimi pur, es war ein Spiel, was kein Verlierer verdient hat. Gratulation für die exzellente Leistung ! Selten so ein Spiel erlebt, Sieger hin oder her.