• Mitglieder:
    346'011
    User Online:
    loading
 

News

 
RSS
 

Roger unterliegt in drei Sätzen

27.01.2011 | Tennis, Starseite 1

Roger hat heute sein Halbfinale am Australian Open gegen Novak Djokovic leider mit 6-7(3), 5-7 und 4-6 verloren.

Der Serbe dominierte von Anfang an das Duell. Trotzdem hätte Roger die Chance gehabt, das Spiel zu wenden. Gleich im ersten Spiel besass er eine Breakmöglichkeit, die er leider nicht nützen konnte. Das spätere Tiebreak gewann Djokovic dann mit 7-3.

Nach einem 1-2-Rückstand im zweiten Satz, schaffte Roger danach vier Spielgewinne nacheinander. Danach konterte der Serbe diesen Lauf mit fünf Games in Serie. Im dritten Durchgang glich Roger ein frühes Djokovic-Break zum 4-4 aus, verlor aber anschließend wieder sein Service zum 4-5. Nach drei Stunden Spielzeit verwandelte der Serbe seinen dritten Matchball zum siebten Erfolg im 20. Vergleich mit unserem Champ.

Mit der heutigen Niederlage befindet sich erstmals seit acht Jahren, keine Grand-Slam-Trophäe mehr in Rogers Besitz.

 
Kommentar einfügen
Nur registrierte Benutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an oder eröffnen Sie ein Konto.
 
27.01.2011 | 17:07
Schade! Hätt dich gern im Finale gesehn! aber wenn schon keine GS trophäen in deinem besitz sind, dann is das doch nur noch mehr motivation!!!!

Auf Gehts!!!!
27.01.2011 | 17:06
Hallo Roger!
Für mich bleibst Du der Grösste. Djokovic war jedoch heute besser. Davon geht die Welt nicht unter. Du hast ein super Turnier gepielt. Alles Gute.
27.01.2011 | 17:00
Schicksal ! Es geht sehr eng zur Sache auf diesem hohem Level. Von 2-3 Bällen hängt meist ab, ob Held oder erster Verlierer wird.
Es hat heute nicht gereicht. Für mich bleibst der Beste.
PaulA. wird einiges korrigieren, es sind Details.
Alles Gute für die Zukunft.
27.01.2011 | 16:15
Hallo Roger!

So gerne würde ich hier meinen üblichen Herzlichen Glückwünsch schreiben.
Aber leider ist es Dir heute nicht gelungen, Djoko zu besiegen.

Schade! Heute war irgendwie der Wurm drin. Du hättest Deine Möglichkeiten gehabt! Aber egal, das Leben geht weiter, es war auf jeden Fall ein gutes Turnier. Es gibt einfach Höhen und Tiefen, da muß man durch.

Ich wünsche Dir Alles Gute und gute Erholung, um dann mit neuer Energie ins nächste Turnier zu gehen.

Liebe Grüße

27.01.2011 | 15:47
Hallo Roger
Schade hat es nicht geklappt mit dem Final, aber Nole hat stark gespielt. Du hattest deine Chancen, sie aber nicht nutzen können, manchmal falsche Schlagwahl, oder falsche Taktik. Du hast gut gespielt, aber m.M. nachnicht konsequent genug. Trotzdem ist ein HF immer noch eine super Leistung, und ich bedauere, dass einige Leute dich nicht nur kritisieren, sondern auch respektlos aburteilen. Man kann nicht immer gewinnen, also bis nächstes Mal, alles Gute und vor allem gute Gesundheit
27.01.2011 | 15:40
salü Roger :-)

jaja es isch mega schad,dass du verlorä hesch.......aber DU bisch doch sowieso üsi Nr. 1 :-) <3<3<3
27.01.2011 | 14:24
Kopf Hoch. Du wirst uns dieses Jahr noch viele Freude machen. Die Saison ist noch jung... Beste Grüsse.
27.01.2011 | 14:14
Ich fand es nie gut, wenn "leise" Kritiker hier stets in Grund und Boden geschrieben wurden. Aber wenn ich jetzt diese massiven Anschuldigungen lesen muss, habe ich dafür kein Verständnis. Betreiben diese "Fachleute" eigentlich auch selbst Sport? Ich habe da meine Zweifel ... . Für einen Sportler ist es doch klar, dass man (und damit auch RF) nur so gut spielt, wie der Gegner es zulässt. Hey, und Djokovic war bärenstark! Das gilt es einfach zu akzeptieren und das macht den Reiz des Sportes a
27.01.2011 | 14:14
lass den kopf nicht hängen. beim nächsten mal klappt es sicher wieder besser.
27.01.2011 | 14:10
NEEEEIN!!!!!!!!!!!!

No vale!! Que jueguen de nuevo!!