• Mitglieder:
    347'648
    User Online:
    loading
 

News

 
RSS
 

Erneute Niederlage gegen|Djokovic

20.03.2011 | Tennis, Starseite 1

Roger musste im Halbfinal des Turniers in Indian Wells erneut eine Niederlage gegen Novak Djokovic eingestehen. Er verlor heute mit 3-6, 6-3 und 2-6. Djokovic übernimmt somit die Postion Nummer 2 in der Weltrangliste.

Im ersten Satz spielte der Serbe einfach zu gut, als dass Roger wirklich eine Möglichkeit fand, die wichtigen Punkte für sich zu entscheiden. Im zweiten Satz brillierte Roger dann allerdings und dominierte seinen Gegner nach Belieben. Der Entscheidungssatz brachte einen schier unglaublichen Schlagabtausch, als Roger zuerst einen 0-2 Rückstand wieder wettmachte, dann aber 11 Punkte in Serie verlor und anschliessend wieder die wichtigen Punkte nicht machen konnte. Nach 126 Minuten stand die 9. Niederlage gegen Djokovic im 22. Match zwischen den beiden fest. Es ist nun bereits die dritte Niederlage für Roger gegen den Serben dieses Jahr.

 

Roger konnte später an der Seite von Stanislas Wawrinka leider auch keinen Sieg feiern. Die beiden Freunde verloren das Finale gegen Alexandr Dolgopolov und Xavier Malisse 4-6, 7-6(5), 7-10.



 
Kommentar einfügen
Nur registrierte Benutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an oder eröffnen Sie ein Konto.
 
Page 1 | 5
24.03.2011 | 19:55
haha das hab ich auch gedacht mit seinen verschissenen 20 mal aufprallen. ich hab das auch schon selber probiert, schäme mich aber den gegner so unsportlich zu behandeln. gut das ist sicher nicht der grund für federers niederlage, da er ja früher trotzdem gewann aber klar ist, das ausser den grundregeln im tennis viel zu viel toleriert wird! man HAT NUN MAL 25 Sec und nicht verdammte 50! würde verwarnungen und dann punktabzug vorschlagen. aber so kanns nicht weiter gehen dieser idiot nervt!
23.03.2011 | 04:34
why have you blocked off English on the posting page? Don't you people believe in free speech? The truth is the truth...read it and weep.
22.03.2011 | 21:54
Ich bin mit @MONALEN und @AKIS81 total einverstanden. So kann es nicht weiter gehen! Djokobtchs Mutter nervt mich ebenfalls. Beide sind für mich schwer zu ertragen. Man kann voll die "negative energy vibes" in ihnen und um ihnen rum spüren!! Übrigens Murray und seine Mutter sind sehr "dark" auch ;s
22.03.2011 | 13:04
dann soll er den Beruf wechseln!
Bei Nadal wurde es besser, weil sich viele darüber beschwert haben und weil er manchmal auch verwarnt wurde. Oft verlor Roger gg. Nadal aus diesem Grund. Ich glaube auch Roger muss darüber etwas sagen auch ausserhalb des Matches. So kann es nicht weitergehen!!
22.03.2011 | 12:56
MONALEN
Da hast Du recht! Wenn Roger ein paar Punkte gewinnt und zu Breakball oder Satzball kommt, dann braucht Nole oft 40 oder gar 50 sec bis er aufschlägt. Ich benutze eine Stoppuhr. Resultat: Der Rythmus ist weg und Roger bringt oft nicht mal der Return ins Feld. Die Big Points gehen verloren und das Match auch
Es gibt Regeln, die werden aber nicht eingehalten. Bei der Auslosung wird es immer erwähnt aber eine Verwarnung im Match gibt es nie. Wenn Nole nicht in 25 sec weiterspielen kann
22.03.2011 | 00:06
Was mich immer stoehrt das Nole sich immer so viel Zeit nimmt mit seinem Ballanschlag bis er dann endlich losmacht , meiner Meinung nach Beschiss ,weil es dem andern Spieler das Momentum wegnimmt , auch Nadal ist in dieser Kategorie, aber nicht mehr ganz so schlimm. Da muesste eine harschere Regel bestehen das eine solche Person nach dem dritten Mal disqualifiziert wuerde.Eine Geld busse nein , weil die meisten Topspieler haben genuegend Geld und das wuerde nichts nuetzen
22.03.2011 | 00:06
Was mich immer stoehrt das Nole sich immer so viel Zeit nimmt mit seinem Ballanschlag bis er dann endlich losmacht , meiner Meinung nach Beschiss ,weil es dem andern Spieler das Momentum wegnimmt , auch Nadal ist in dieser Kategorie, aber nicht mehr ganz so schlimm. Da muesste eine harschere Regel bestehen das eine solche Person nach dem dritten Mal disqualifiziert wuerde.Eine Geld busse nein , weil die meisten Topspieler haben genuegend Geld und das wuerde nichts nuetzen
22.03.2011 | 00:06
Was mich immer stoehrt das Nole sich immer so viel Zeit nimmt mit seinem Ballanschlag bis er dann endlich losmacht , meiner Meinung nach Beschiss ,weil es dem andern Spieler das Momentum wegnimmt , auch Nadal ist in dieser Kategorie, aber nicht mehr ganz so schlimm. Da muesste eine harschere Regel bestehen das eine solche Person nach dem dritten Mal disqualifiziert wuerde.Eine Geld busse nein , weil die meisten Topspieler haben genuegend Geld und das wuerde nichts nuetzen
22.03.2011 | 00:06
Was mich immer stoehrt das Nole sich immer so viel Zeit nimmt mit seinem Ballanschlag bis er dann endlich losmacht , meiner Meinung nach Beschiss ,weil es dem andern Spieler das Momentum wegnimmt , auch Nadal ist in dieser Kategorie, aber nicht mehr ganz so schlimm. Da muesste eine harschere Regel bestehen das eine solche Person nach dem dritten Mal disqualifiziert wuerde.Eine Geld busse nein , weil die meisten Topspieler haben genuegend Geld und das wuerde nichts nuetzen
22.03.2011 | 00:06
Was mich immer stoehrt das Nole sich immer so viel Zeit nimmt mit seinem Ballanschlag bis er dann endlich losmacht , meiner Meinung nach Beschiss ,weil es dem andern Spieler das Momentum wegnimmt , auch Nadal ist in dieser Kategorie, aber nicht mehr ganz so schlimm. Da muesste eine harschere Regel bestehen das eine solche Person nach dem dritten Mal disqualifiziert wuerde.Eine Geld busse nein , weil die meisten Topspieler haben genuegend Geld und das wuerde nichts nuetzen
Page 1 | 5