• Mitglieder:
    346'004
    User Online:
    loading
 

News

 
RSS
 

Erneute Niederlage gegen|Djokovic

20.03.2011 | Tennis, Starseite 1

Roger musste im Halbfinal des Turniers in Indian Wells erneut eine Niederlage gegen Novak Djokovic eingestehen. Er verlor heute mit 3-6, 6-3 und 2-6. Djokovic übernimmt somit die Postion Nummer 2 in der Weltrangliste.

Im ersten Satz spielte der Serbe einfach zu gut, als dass Roger wirklich eine Möglichkeit fand, die wichtigen Punkte für sich zu entscheiden. Im zweiten Satz brillierte Roger dann allerdings und dominierte seinen Gegner nach Belieben. Der Entscheidungssatz brachte einen schier unglaublichen Schlagabtausch, als Roger zuerst einen 0-2 Rückstand wieder wettmachte, dann aber 11 Punkte in Serie verlor und anschliessend wieder die wichtigen Punkte nicht machen konnte. Nach 126 Minuten stand die 9. Niederlage gegen Djokovic im 22. Match zwischen den beiden fest. Es ist nun bereits die dritte Niederlage für Roger gegen den Serben dieses Jahr.

 

Roger konnte später an der Seite von Stanislas Wawrinka leider auch keinen Sieg feiern. Die beiden Freunde verloren das Finale gegen Alexandr Dolgopolov und Xavier Malisse 4-6, 7-6(5), 7-10.



 
Kommentar einfügen
Nur registrierte Benutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an oder eröffnen Sie ein Konto.
 
20.03.2011 | 09:09
It was a good match and you played well but something went wrong in the 3rd set. Hope you and your team can figure out what it was and correct it. Sorry you and Stan couldn't triumph in the doubles final either. All in all, a good tournament which promises good news for the near future. Now a short R & R, then with positive thoughts and motivation to Miami. Do what you love doing and be happy.
20.03.2011 | 08:50
Also gestern fand ich Djokovic nicht besser,sondern Roger eher schlechter,speziell im 3.Satz.Man muss doch nach dem Super 2.satz total aufgepuscht in den 3.Satz gehen.Und was passiert ? Er spielt eines der schlechtesten Aufschlagspiele die ich je sah.Anschließend so viele Breakbälle vergeben.Ist wirklich komisch.Jetzt nur noch die Nummer 3,aber was solls,es gibt schlimmeres.Nadal wird Nole schlagen,da bin ich mir eigentlich sicher.
Nächste Chance in Miami - all the Best Roger - You can do it
20.03.2011 | 08:19
djokovic ist im moment einfach der bessere. das muss man anerkennen

der junge hat einen unglaublichen lauf zur zeit und in den entscheidenden momenten klappt bei ihm alles.

naja.. nächste chance in miami
come on roger
20.03.2011 | 07:50
Also, ganz klar ein gutes Turnier. Wir werden uns alle damit abfinden müssen das Rogers ganz grosse Zeit nun mal vorbei ist. Und - Take it easy - davon geht die Welt nicht unter. Er kann noch jeden schlage, aber momentan reicht es nicht gegen die 2 ganz grossen da oben... Da springt kein Titel mehr raus, keine Nr. 1 mehr. Aber das ist nur schade, weiter nix. Das leben geht weiter. Doppel wäre cool gewesen, auch da knapp verloren......Unterstützt Roger und haut nicht drauf!
20.03.2011 | 07:24
Tut uns natuerlich leid das es nicht geklappt hat ,natuerlich hast Du gut gespiehlt ,eben das , cool calm and colected zu sein ,ist sehr wahrscheinlich nicht immer so einfach.Wir sehen nicht hinter die Kulissen dann wuerden wir vielleicht einiges bessr verstehen
Viel Glueck in Miami
20.03.2011 | 07:15
Hello Roger
Es sollte nicht sein . sein , Vielleicht analisierst Du Noles Schuesse und Taktik die Schlussendlich zu Deiner Niederlage fuehrten. In Deinem grosses Repertoire fehlen einige Taktikvor -gaenge die Djokovic anwendet hauptsaechlich gegen Dich.Ich spiele natuerlich nicht Tennis habe im grunde genommen auch nichts zu sagen,aber da sind einige rafinierte Zuege dabei mit denen Djokovic Dir immer wieder ueberlegen istVielleicht ist das nur dummes geschwatz von einem Leihe
20.03.2011 | 01:35
Auch bei den Niederlagen gg. Nadal oder Murray fehlt oft die Geduld. Er hat Probleme gg. Spieler die wenige Fehler
machen und viel zurückbringen, weil er zu schnell den Punkt sucht und dadurch viele Fehler begeht.
Wenn er in Zukunft geduldiger spielt und im richtigen Moment draufgeht wie z.B bei den Australian Open 2010, wird er wieder gewinnen. Wenn nicht, wird er nie wieder ein grosses Turnier gewinnen können. An die Nr. 1 braucht er sowieso nicht mehr zu denken.
20.03.2011 | 01:10
Jetzt spielt er immer noch sehr gut aber zu unkonstant,
deshalb verliert er auch so oft. Niemals hätte Roger vor 4-5 Jahre so ein Spiel verloren.
Es sind immer wieder diese Fehler zum falschen Zeitpunkt, die Roger vom Sieg fernhalten.
Es braucht etwas mehr Geduld. Aggressiv ja, aber nicht auf alles!
20.03.2011 | 01:09
Alles versucht aber wieder eine Change zum Sieg weggeworfen.
Ein paar Fehler zu viel haben wieder alles zerstört.
Am Anfang hat der Slice gefehlt!!
2-2 40-15 im 3., Nole machte vieles falsch, es sah sehr gut aus.
Statt geduldig wie vorher auf den richtigen Moment zu warten, schlägt Roger schnell 4 Mal daneben,
der Gegner wurde wieder aufgebaut und dann war es wieder vorbei.
Die Konstanz während dem Spiel machte Roger früher praktisch unbesiegbar.
Jetzt spielt er immer noch sehr g
20.03.2011 | 00:56
So eine Niederlage tut weh, aber Kopf hoch Roger! Du hast super Tennis gespielt, hast die Ballwechsel weitestgehend bestimmt und hast mehr Druck ausgeübt. Im 3. Satz hat Novak von Deinen Fehlern profitiert, das war der gewinnbringende Unterschied.
Du hast heute wieder manch Zauberschlag gespielt, so dass bei einem Punkt von Dir Novak Djokovic sogar applaudierte, das zeigt Deine ganze Klasse!
Viel Erfog für das nächste Match!
Schöne Grüße