• Mitglieder:
    348'460
    User Online:
    loading
 

News

 
RSS
 

Roger kämpft sich durch

05.05.2011 | Tennis, Starseite 1

Roger hat am Madrid Open nach grösserem Kampf die dritte Runde erreicht. Er musste gegen Feliciano Lopez zum 7-6 (13), 6-7(1), 7-6(7) Sieg sogar einen Matchball abwehren.

Eigentlich begann alles reibungslos. Roger konnte beim Stand von 5-4 zum Gewinn des ersten Satzes aufschlagen, doch dann kontert der Spanier und wehrt alle 4 Satzbälle ab. Im folgenden Tiebreak lieferten sich die beiden Kontrahenten ein spannendes Duell. Erst mit dem 28. Punkt entschied unser Champion mit 15-13 den ersten Satz für sich. Im Gegenzug hatte auch aber Lopez vier Möglichkeiten den Satz für sich zu entscheiden.

Im zweiten Satz ist der Spanier besser und gewinnt - der dritte Satz wird zum Nervenkrieg, da Roger schnell mit 2-5 und Minibreak im Hintertreffen liegt. Schlussendlich besass er dann doch die besseren Nerven und siegte nach fast drei Stunden. "Das Wichtigste war weiterzukommen, im Turnier zu bleiben", sagt Roger danach.

Im Achtelfinale trifft Roger am Donnerstag auf Xavier Malisse (ATP 49). Gegen den Belgier führt er das Head-to-Head mit 8-1.

 
Kommentar einfügen
Nur registrierte Benutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an oder eröffnen Sie ein Konto.
 
Page 2 | 2
05.05.2011 | 08:24
Mach das nie wieder, was ein Krimi. Glaube, bin gestern um Jahre gealtert ;-)
Auf dass die kommenden Spiele entspannter werden! Alles Gute!
Page 2 | 2