• Mitglieder:
    347'475
    User Online:
    loading
 

News

 
RSS
 

Aus in Runde drei

12.05.2011 | Tennis, Starseite 1

Roger schied heute im Achtelfinale des ATP-Turniers von Rom gegen Richard Gasquet aus. Die Partie ging über drei Sätze und musste letztendlich im im Tiebreak entschieden werden: 6-4, 6-7(2), 6-7(4).

Unser Champ hatte einen super Start und kassierte die ersten zehn Punkte des Matches. Trotz eines gleich folgenden Rebreaks des Franzosen, liess sich Roger nicht aus der Ruhe bringen und gewann den ersten Satz nach einer guten halben Stunde mit 6-4.

Der zweite Satz ging ähnlich weiter: Roger führte bereits 4-2. Doch der Franzose fand zurück in sein Spiel und gewann das Tiebreak und somit den zweiten Satz. Im Entscheidungssatz schlichen sich schlussendlich bei Roger zu viele Fehler und Ungenauigkeiten ein, weswegen er auch diesen Satz verlor.

"Ich hatte im zweiten Satz viele Chancen für die Entscheidung», sagte Roger nach dem Spiel. «Ich versuchte, die Returns früher zu nehmen oder weiter hinten zu stehen, aber nichts funktionierte mehr. Das ist dumm gelaufen - eigentlich hatte ich alle Chancen."

Als nächstes stehen die French Open an: "Jetzt habe ich etwas mehr Zeit, um mich auf die French Open vorzubereiten", sagte Roger wehmütig nach dem Spiel.

 
Kommentar einfügen
Nur registrierte Benutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an oder eröffnen Sie ein Konto.
 
13.05.2011 | 23:55
Oh well, sh.t happens... Ich bin natürlich auch extrem enttäuscht. Aber ich glaube immer noch fest daran, dass Roger die echte Nummer eins und der beste Spieler aller Zeiten ist, auch wenn er mal auch verliert. Kopf hoch, Roger! Die Welt geht nicht unter. Erhol Dich gut und viel Glück in der French Open!!
13.05.2011 | 23:18
schade..:( aber kopf hoch roger. Die French Open werden dein turnier!!!
13.05.2011 | 21:49
Nun konzentrieren wir uns doch auf 2011. Roland Garros steht an! Gute Möglichkeit all seinen Kritikern den "alten" Federer zu zeigen. Halle wird, so denke ich ein lockerer Aufgalopp, Wimbledon macht er wieder zu seinem Wohnzimmer !!!

Also Roger: Kopf hoch und weiter an dich denken! Du kannst Tennis spielen, das kann dir keiner nehmen. Zeig es ALLEN !! Viel Glück Roger !!!
13.05.2011 | 21:45
... ist er plötzlich wieder der Beste! Das ist nicht fair! Er ist für uns Fans immer der Beste! Und das sollte er auch immer sein! Es wird sicherlich nie mehr ein Roger Federer geben. Ich spreche sein Tennis und seine person an! Daher sollten wir ihn immer Unterstützen, sodass wir ihn noch lange spielen sehen. Olympia Rio 2016 wäre sicherlich ein grosses Ziel !!Dann ist er 34 Jahr alt. Agassi hat mit 36 noch Tennis gespielt. Also hoffen wir, dass er uns noch lange erhalten bleibt.
13.05.2011 | 21:38
... keine Frage! Wir sollten ihn Unterstützen, auch wenn er nicht immer gewinnt!! Letztes Jahr lief es ihm auch nicht immer rund oder? Rom 1. Runde out gegen Gulbis, dann Viertelfinals Paris und Wimbledon (Söderling, Berdych) und US Open auch nicht im Final ! Aber in London hat er grossartig gespielt. In Sommer haben alle vom Ende Federers gesprochen und In London am Masters: Er ist der Beste, er hats wieder bewiesen. Wenn er schlecht spielt redet man negativ über ihn, wenn er gut spielt
13.05.2011 | 21:28
...liest. Ab und zu geht er auf seine Homepage. Und was nun: Er sieht diese Beiträge: "Es fängt an weh zu tun, spiel wieder wie früher, mit solchen Fehler gewinnst du nichts mehr, du hast Angst zu verlieren". Meint ihr dass das Roger gut tut. Ihr müsst selber wissen. Es sollte nur ein guter Ratschlag sein.
Ich weiss, dass Roger in Paris gut abschneiden wird. Und wenn es nicht für den Final reicht, dann das nächste Turnier. Aber glauben wir doch an King Roger. Er kann es schaffen, keine Fr
13.05.2011 | 21:24
... nun war es eben nicht so. Und bringt er etwas, wenn alle schreiben. Es fängt an weh zu tun? Natürlich auch ich bin entschäut, wenn Roger verliert und verstehe es im ersten Moment nicht! Aber dan analysiere ich das ganze Spiel und neheme positive wie auch negative Punkte heraus. Die Zeit von 2003-2008 war herrlich !! Aber nun sind Nadal und Djokovic besser als früher! Und ab und zu auch die anderen Spieler. Roger hat heute eben mitgeteilt, dass er praktisch nie die Sportnews der Schweiz li
13.05.2011 | 21:18
Was sollen all diese negativen Beiträge. Die Zeit ist gekommen: Es genügt! Meint ihr wirklich, ihr hilft Roger, wenn ihr so schreibt. Dann macht ihm ja nicht einmal seine eigene Homepage freude !! Das wollen wir doch nicht. Es genügt schon bereits, dass die Medien schreiben: Die unerwarteten Niederlagen häufen sich oder Roger kommt im öfters einen Schritt zu spät. Aber hier sollten wir uns für Roger stark machen. Er weiss selber, er hätte diese Partie gewinnen müssen, aber jetzt ist es n
13.05.2011 | 19:43
es fängt an weh zu tun
13.05.2011 | 16:47
Wieder ein enges Match die nicht zu deinem Günsten ausging. Wir warteten immer auf der Federer Express aber der kam nicht. Jetzt senden wir dir viele positive Gedanken für auf den Weg nach Roland Garros. We believe in you. Yes you can.