• Mitglieder:
    347'918
    User Online:
    loading
 

News

 
RSS
 

Aus in Runde drei

12.05.2011 | Tennis, Starseite 1

Roger schied heute im Achtelfinale des ATP-Turniers von Rom gegen Richard Gasquet aus. Die Partie ging über drei Sätze und musste letztendlich im im Tiebreak entschieden werden: 6-4, 6-7(2), 6-7(4).

Unser Champ hatte einen super Start und kassierte die ersten zehn Punkte des Matches. Trotz eines gleich folgenden Rebreaks des Franzosen, liess sich Roger nicht aus der Ruhe bringen und gewann den ersten Satz nach einer guten halben Stunde mit 6-4.

Der zweite Satz ging ähnlich weiter: Roger führte bereits 4-2. Doch der Franzose fand zurück in sein Spiel und gewann das Tiebreak und somit den zweiten Satz. Im Entscheidungssatz schlichen sich schlussendlich bei Roger zu viele Fehler und Ungenauigkeiten ein, weswegen er auch diesen Satz verlor.

"Ich hatte im zweiten Satz viele Chancen für die Entscheidung», sagte Roger nach dem Spiel. «Ich versuchte, die Returns früher zu nehmen oder weiter hinten zu stehen, aber nichts funktionierte mehr. Das ist dumm gelaufen - eigentlich hatte ich alle Chancen."

Als nächstes stehen die French Open an: "Jetzt habe ich etwas mehr Zeit, um mich auf die French Open vorzubereiten", sagte Roger wehmütig nach dem Spiel.

 
Kommentar einfügen
Nur registrierte Benutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an oder eröffnen Sie ein Konto.
 
Page 6 | 6
12.05.2011 | 20:41
..... Roger gibt sich Mühe! Und hat gestern gezeigt, was er drauf hat. Heute hat es eben nicht geklappt. Die Welt geht dabei nicht unter. Das hat Roger auch gesagt. Und es ist sicherlich nicht der richtige Zeitpunkt nun zu sagen: Er wollte dies nur schon vorwegnehmen, im Falle dass er verliert. Das ist einfach ungerecht! Roger hat bisher so gut gespielt. Und nun ist eben nicht nur Roger, der die wichtigen Punkte gewinnt. Sondern auch Spieler wie Lopez, Gasquet, Tsonga etc. Man kann diese Gegner
12.05.2011 | 20:38
momentane Lage, weil er nicht wahr haben möchte, dass er gerade nicht sein bestes tennis spielt, passt nicht hier hin. Es sollten Beiträge hier geschrieben weren, die motivierend sind. Warum immer so negativ! Macht ihm das Freude, wenn er heute Abend hier schaut und sieht: Z.B: " Ach Roger, deine Zeit ist vorüber, oder du hast gerade eben von der Nummer 1 gesprochen und bringst heute solch eine Leistung" ?? Nein, gewiss nicht. Natürlich mach Roger ein paar Fehler zu viel. Und? That's life !
12.05.2011 | 20:34
...... Statt konsequent zu ende zu spielen, brachte er den Gegner wieder ins Spiel, indem er immer falsche Entscheidungen traff. Gasquet sah seine Change und glaubte wieder an den Sieg. Danach kam Roger wieder zu Breakballen, nutzte sie wieder nicht, den Tiebreak völlig vergeigt. Da spielte er Gasquet immer auf dem Schläger. Warum Roger in letzter Zeit immer verliert, konnte man bei 3-3 im Tiebreak des 3. Satzes sehen. Roger hat Angst vom verlieren, er weiss nicht was er tun soll.
12.05.2011 | 20:32
Hi Roger,

schade das Du 2 Sätze im Tiebreak abgeben mußtest, aber mach Dir nichts draus. Du weißt wie Du Paris angehen mußt, von daher alles Gute!
12.05.2011 | 20:31
Schade Roger! 6:4 4:2 geführt und leider entwickelt sich daraus noch eine Niederlage. Aber das ist nicht schlimm! Gasquet hat sicher auch gut gespielt, keine Frage. Du hast das zeug dafür, noch vieles zu erreichen! Glaub an dich !! Und noch eines an die user :Ihr könnt hier für Roger oder auch " gegen " ihn schreiben. Jeder hat seine eigene Meinung! Doch finde ich ihn hier zu kritisieren wie: Seine Zeit ist vorüber, mit so vielen Fehler kann er kein Turnier gewinnen, er verschönert die mome
12.05.2011 | 20:27
Vor einigen Tagen in Rom sprach Roger noch von der Nr. 1 und dass er es schaffen kann. Wie denn??? etwa so??? Was aus Rom bleibt sind 90 P.
Wieder einen sicheren Sieg weggeworfen! Die Leistung war heute sehr gut aber eine Auszeit von 4 mal 5 Minuten machte wieder alles kaputt. Immer wieder kosten diese Aussetzer wertvolle Punkte.
Alles lief gut, der erste Satz wurde gewonnen, im zweiten stand es 4-2, der Gegner schien aufzugeben, haderte mit dem Spielfeld und spielte lustlos. Und Roger??
12.05.2011 | 20:23
Mehr Punkte gemacht - doch verloren!!!
Es ist und bleibt eine Achterbahnfahrt als Fan von Roger Federer. Hoffentlich kannst du wenigstens in Paris dann die engen Matches auf deine Seite zwingen. Diese Niederlage war unnötig, schade...
Gute Erholung jede Menge gesunde positive Energie für Paris.
12.05.2011 | 20:21
Lopez,Melzer,Gasquet.... eigentlich nicht Dein Niveau, aber mir scheint das der letzte Biss fehlt. Solide gespielt, aber Du musst wieder Gas geben, damit Dir Nadal und Djokovic nicht davonlaufen. Du kannst auf diesem Level spielen, aber erst genannte Gegner hast Du doch früher souverän erledigt. Die machen heute gegen Nole und Nadal höchstens ein gutes Spiel ohne Gewinnchance. Paris macht mir Angst, wenn Du nicht wieder diesen Biss gekommst. Halte natürlich die Daumen.
12.05.2011 | 20:20
Hey Rog,
Was ist nur los mit dir ? 6:4,4:2 geführt,dann reisst der Faden wieder.
Was sind nur die Gründe dafür ?
Klar hat der Gasquet heut gut gespielt,aber du hattest ihn eigentlich schon.
Alles Gute für Paris.
12.05.2011 | 20:14
Schade drum! war aber eine extrem enge Partie, es waren nur ein paar Bälle im Endeffekt entscheidend! Alles Gute für Paris!

Come on Roger!!!
Page 6 | 6