• Mitglieder:
    347'655
    User Online:
    loading
 

News

 
RSS
 

Das Traumfinale ist perfekt!

03.06.2011 | Tennis, Starseite 1

Roger beendete heute mit einem 7-6(5), 6-3, 3-6, 7-6(5) Sieg die Serie von Novak Djokovic und spielt somit am Sonntag im Finale gegen Rafael Nadal!


"Ich habe mein Leben lang genauf für solche Matches viel trainiert," sagte Roger. "Es lastete enorm viel Druck auf Novak und er spielte wirklich gut.*

Roger spielte ein grossartiges Match auf höchstem Niveau. Es gelang ihm das erste Break der Partie, doch vermochte Djokovic seinerseits ebenfalls ein Break zu realisieren und hatte später sogar die ersten Satzbälle. Doch Roger wendete einmal mehr das Blatt und brachte den Eröffnungssatz in Tiebreak. Dort konnte er dann mit einem hauchdünnen Vorsprung (7-5) den Satz auf sein Konto verbuchen. Im zweiten Satz hatte Roger klar die Oberhand und konnte rasch mit 2-0 Sätzen davonziehen. Der dritte Satz barg einige Fehler auf der Seite von Roger und so musste er wegen dieses zwischenzeitlichen Tiefs seinem Gegner einen Satz zugestehen. Zum Schluss wurde unser Champ dann wieder stärker und zeigte einige unglaubliche Schläge. Mit seinem dritten Matchball buchte er dann nach nach 2006, 2007, 2008 und 2009 zum fünften Mal einen Platz im Finale.

Am Sonntag trifft Roger somit im Finale der French Open 2011 auf die Nummer eins der Welt, Rafael Nadal - der Tennis-Klassiker schlichthin.

 
Kommentar einfügen
Nur registrierte Benutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an oder eröffnen Sie ein Konto.
 
04.06.2011 | 23:04
...war.
STERENSTAB13055
Roger sagt es selber. Wenn man 16 Titel hat, zählt nur noch der GS-Sieg. Deshalb spielt Roger auch weiter um grosse Titel zu gewinnen und nicht in Halbfinals oder Finals zu kommen. Auch auf Sand ist es so. Wenn Roger morgen gewinnen sollte, was auch mit einer genialen Leistung, nicht sicher ist, erreicht er den grössten Sieg seiner Karriere und zwar mit Abstand. Nadal wird sich so fühlen, wie Roger 2008 in Wimbledon. Es war für alle hart damals,....
04.06.2011 | 22:52
...Und die Leistung war auch nicht so überragend. Wenn morgen Roger wieder verliert, dann sind alle wieder enttäuscht. Jetzt hat Roger nach vielen Niederlagen, endlich ein wichtiges Spiel gewonnen und alle jubeln ohne dabei ins Detail zu gehen. Keiner schaut auf die Statistik. Beinahe hätte Roger wieder alles hergeschenkt. Es fehlte nicht viel und er hätte seine Aussetzer teuer bezahlt. Wie soll ich eine Leistung als genial finden, wenn ich sehe, dass Roger von der Grundlinie klar unterlegen.
04.06.2011 | 22:40
ja AKIS81 und genau das sieht hier die grosse mehrheit anders. die leistung von roger bei den diesjährigen FO ist doch zum niederknien. bis aufdas schwächere match gg. monfils war es eine demonstration von roger. er war der erste der seit monaten den aktuell besten spieler djokovic bezwingen konnte. er steht mal wieder im finale eines GS-turniers. zum 23.male?? andere spieler schaffen das nicht 1x. roger zeigt bestes tennis. und du schreibst es ist nix erreicht. das ist nicht zu fassen!!
04.06.2011 | 22:25
COMEBACKROGER11 UND AN ALLE
Die Fans, die hier seit Jahren dabei sind und schreiben, müssten wissen, dass ich Roger über Jahre hinweg nach jedem Sieg gratulliert habe, egal ob gg. Nadal oder gg. die Nr.100. Nach jedem Sieg habe ich hier jeden Record erwähnt. Ich bin ein grosser Tennisfreak, ich verfolge nicht nur die Spiele von Roger, sondern alles, ATP und WTA. Ihr erwartet alle, dass ich jetzt nach dem Halbfinale hier jubeln soll.Warum eigentlich? Es ist noch nichts erreicht.
04.06.2011 | 14:54
Ich wusste es!

Bravo Roger! Jetzt zeig das du Nadal auch in Paris bezwingen kannst.

AKIS81:
Ich möchte nur wissen wiso du nicht einfach mal schreiben kannst Bravo Roger..super gespielt..einfach genial!!

Das ist das Einzige was mich an deinen Kommentaren stört!
Immer nur diese Vorwürfe das geht Roger und auch uns Fans langsam auf die Nerven. Wirklich bei jedem Spiel ob Sieg oder Niederlage musst du deinen Senf beigeben. Und immer findest du Vorwürfe gegenüber Roger...wiso ?
04.06.2011 | 13:50
Einige hier sollten sich etwas mäßigen, wir sind doch alle Fans von Roger (hoffe ich zumindest). Glaub sowieso nicht, dass Roger die Kommentare hier liest.
Ich bin ein Fan von Roger wegen seiner Persönlichkeit und der Art wie er Tennis spielt, nicht (nur) wegen seiner Erfolge. Obs für morgen gegen Rafa reicht werden wir sehen. Er wird jedenfalls sein Bestes geben und uns ein tolles Match zeigen. Die gegenseitigen Beschimpfungen hier helfen ihm bestimmt nicht weiter.
Alles Gute und Come on R
04.06.2011 | 13:40
FREOOTTI, MARTIN1000
Akis81 hat auch hier recht. Über Jahre war hier alles ruhig. Jetzt kommt ihr und alle streiten hier rum. Roger hat keine Lust eure Kommentare zu lesen, die nichts mit Tennis zu tun haben. Roger will nicht seine Fans verlieren. Wenn ihr so weiter macht, schreibt hier bald keiner mehr!!! Also wir haben genug von euch!!!!
FREOOTTI statt hier die Fans zu drohen und zu befehlen, verpisst Dich einfach. Geh nach Australien oder verschwinde von der Erde!
04.06.2011 | 13:29
FREOOTTI
Ich hatte hier über Jahre keine Probleme mit keinem. Alle fanden meine Kommentare gut und hilfreich. In letzter Zeit mischen sich hier manche Nichtswisser wie FREOOTTI, MARTIN1000 und manche andere und verursachen Streit zwischen den Fans. Haut endlich ab dann gibts endlich Ruhe hier.
04.06.2011 | 13:21
FREOOTTI
Du gehst???? Jaaa endlich! Wer meinst wer Du hier bist, mich zu befehlen was ich schreiben soll und was nicht. Willst Du mich drohen? Melden? Okay bitte, dann mache ich ein neues Profil! HaHaHa, was sagst jetzt??
04.06.2011 | 13:07
Lieber Roger
Das war einfach atemberaubend, unsere ganze Familie war vor dem TV, hat mit gefiebert und gejubelt wie bei einem Final. Du warst grossartig, Glückwunsch! Sehr emotionell und hast uns wieder einmal dein grosses Können gezeigt. So musst du vor Nadal auch "keine Angst" haben, hast deine Chance und wir drücken die Daumen, alles Gute und viel Glück