• Mitglieder:
    347'482
    User Online:
    loading
 

News

 
RSS
 

Absage des 5-fachen Halle Champions

06.06.2011 | Tennis, Starseite 2

Liebe Fans

Ich habe mich leider dazu entschliessen müssen, meine Teilnahme am Gerry Weber Open in Halle abzusagen. Ich bin sehr enttäuscht, nicht spielen zu können, da das Turnier zu meinen Favoriten auf der ATP Tour zählt. Aber ich muss meinem Körper, vor allem meiner Leiste, Ruhe gönnen. Nach einem Gespräch mit meinem Team heute Morgen fühle ich, dass das Risiko zu gross ist, dass es sich vor Wimbledon verschlimmern könnte.
Ich richte all meinen Fans in Halle herzliche Grüsse aus und möchte mich bei euch allen dafür entschuldigen, dass ich dieses Jahr nicht teilnehmen kann. Aber ich freue mich auf ein Wiedersehen nächstes Jahr.

Euer Roger

 
Kommentar einfügen
Nur registrierte Benutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an oder eröffnen Sie ein Konto.
 
06.06.2011 | 22:01
Kinder, regt euch nicht so auf! Uns ist allen klar, dass die Leistenverletzung nicht das eigentliche Problem ist.
Aber Fans verliert er so auch nicht. Ich sehe ihn immer noch gerne spielen, obwohl ich 40 Euro verschwendet habe. Lehrgeld.
06.06.2011 | 22:01
der körper und die gesundheit geht vor.. der bisherige erfolg von roger sagt wohl genügend darüber aus, dass man ihm diese entscheidung ruhig überlassen kann und sie auch akzeptieren sollte. nicht umsonst ist er der genialste spieler und schreibt seit jahren bereits tennis-geschichte. da muss man nicht enttäuscht sein und sollte sich besser darauf freuen, ihn in wimbledon in top-form zu erleben.
06.06.2011 | 21:56
2. Posting: Eigentlich sollte man jetzt erst recht zu den Gerry Weber Open reisen um dieses tolle Turnier zu unterstützen. Ohne einen lustlosen Roger ist das Turnier vielleicht sogar viel netter als mit einem Multimillionär, der beweist wie egal ihm die Fans sind...
06.06.2011 | 21:54
Roger sagt er komme nächstes Jahr wieder. Ja, Ja gerade im Olympiajahr!
In letzter Zeit hat Roger eh keine Lust auf Halle mehr. 2007,09,11 nicht dabei und 2008, 10 wollte er auch nicht spielen. 2010 kam nach einer schlechten Leistung die Niederlage gg. Hewitt im Final. Also lieber spielt er gar nicht. Er sagt zwar, er habe die Niederlage vergessen, aber ich glaube ihn nicht. Diese Niederlage kann er nur durch den 7. Titel in Wimbledon vergessen.
06.06.2011 | 21:52
hallo

meine familie und ich fahren seit drei jahren jährlich zu den gerry weber open und erleben nun zum 2ten mal die absage von roger innerhalb von drei jahren.

die erklärung ist schwachsinnig und nich zufriedenstellend.

um es mit wenigen worten zu sagen: so verliert man fans.

wir sind sehr enttäuscht und werden die gerry weber open in zukunft nicht mehr besuchen.
06.06.2011 | 21:51
Ich habe bei so fadenscheinigen Begründungen nicht das geringste Verständnis für diese erneute Absage in Halle !!! Nach der Niederlage im Finale der FrenchOpen war mal wieder mit einer Absage in Halle zu rechnen. Es handelt sich hier um eine Ohrfeige für die deutschen Fans und gegenüber der Turnierleitung in Halle ist es die reinste Unverschämtheit !!!!!
06.06.2011 | 21:46
klingt irgendwie als suche man im Managment nach schwachsinnigen Ausreden ...also ich habe bis dato von Leistenproblemen bei Roger noch nichts gehört !!!
auf den pressekonferenzen in Paris habe ich eigentlich immer nur raus hören können wie fit er sei und das er sich weitaus besser fühle als im letztem Jahr !!
nach diversen Absagen ist Halle in diesem jahr ein Witzturnier was nur Roger hätte retten können !!!
06.06.2011 | 21:43
Also ich habe nicht erwartet, dass Roger in Halle spielt. Für Roger zählen nur noch die GS, er spielt sogar bei den ATP 1000 ohne Lust. Beispiel: Monte Carlo, Madrid, Rom sehr schlecht und in Paris plötzlich im Final und fast noch gewonnen. So kann er aber nicht die Nr. 1 werden. Wenn man Roger genau beobachtet, hängt er sich nur bei den GS und vielleicht auch in London voll rein. Wenn er in Paris auch nächstes Jahr ins Halbfinale oder Finale kommt, wird er auch 2012 nicht in Halle spielen
06.06.2011 | 21:42
die diskussion im forum ist auch eher negativ und wie ich als grösster fan der welt sagen darf, diesmal zu recht.
viel glück in wimbledon..........
06.06.2011 | 21:40
das problem und ursache der GROSSEN ENTTÄUSCHUNG der deutschen fans ist doch, das wir seit jahren in deutschland in sachen tennis hinterherhinken.
wir lechzen nach gutem tennis.
wir sehen roger daher gut 2 jahre nicht live.
roger ist der lichtblick, der stern am tennishimmel. DER superstar.
und er enttäuscht 1000e fans und mich und family nach 2009 halt zum zweiten mal