• Mitglieder:
    348'321
    User Online:
    loading
 

News

 
RSS
 

Einzug ins Viertelfinale

27.06.2011 | Tennis, Starseite 1

Roger hat heute mit einem 6-7(5), 6-3, 6-3, 6-3 Sieg gegen Michail Juschni die Viertelfinals erreicht.

 

Roger musste heute seinen ersten Satz dieses Jahr in Wimbledon abgeben. Zu Beginn überzeugten beide Spieler mit starkem Aufschlagsspielen, sodass es ohne Breaks zum Tie-Break kam. Dort konnte Roger zwar mit 4-1 in Führung gehen, verlor es aber letztendlich nach einer kurzen Schwächephase mit 5-7.
Danach wurde Roger immer stärker und konnte gleich im zweiten Satz zwei Breaks verbuchen. Juschni zeigte zwar immer wieder gute Punkten, doch Roger hatte keine Mühe mitzuhalten und behielt das Heft bis zum Ende in der Hand.

Somit hat Roger nun bereits die unglaubliche Marke von 29 Viertelfinals an Grand Slam in Folge erreicht. Er trifft als nächstes am Mittwoch auf den Franzosen Jo-Wilfried Tsonga (ATP 19).

 

 

 
Kommentar einfügen
Nur registrierte Benutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an oder eröffnen Sie ein Konto.
 
Page 2 | 2
28.06.2011 | 14:19
Hi Roger, Herzlichen Glückwunsch zum Sieg! Ich wünsche dir viel Glück im Halbfinale!
28.06.2011 | 08:52
Lieber Roger
Zuerst einmal Gratulation! Scheint als hättest du erst ab dem 2. so richtig zu spielen begonnen, der tiebreak war verschenkt! Trotzdem glaube ich, dass du es schaffen kannst! Bist voll im Geschäft, von jetzt ab musst du alles geben, alles Gute, ich halt dir die Daumen! Grüsse Astrid
28.06.2011 | 07:26
Hallo Roger!

Herzlichen Glückwunsch zum Sieg!

Es war spannend, aber ab dem 2.Satz hast Du ordentlich Dampf gemacht, das hat mir besonders gut gefallen. Und der Punkt durch die Beine, der eigentlich ins aus gegangen wäre und den Juschni ins Netz geschlagen hat - einfach irre! und wenn es doch mal eng war, gut gekämpft!
Es waren einige tolle Ballwechsel dabei, super Punkte, und guter Aufschlag.

Alles Gute und Viel Glück für die nächste Runde!

Liebe Grüße

Martina
Alles Gute
28.06.2011 | 00:52
.....Die langsamen Bedigungen bereiten Roger (auch wenn er es nicht zugibt) grosse Probleme. Es kommen zu viele Bälle zurück. Roger serviert sehr gut bis jetzt. Aber das allein, wird im nicht den Titel bringen. Was passiert wenn mal der Aufschlag nicht kommt? Das Problem, wie bei jedem Turnier: Das Grundlinienspiel. 4 Mal ging es gut, vielleicht auch gg. Tsonga, aber dann?? Er muss sich ab jetzt von der Grundlinie verbessern, sonst könnte der Traum vom Titel schnell vorbei sein.
28.06.2011 | 00:24
Sehr gut! Viertelfinale erreicht! Roger spielt recht gut, besser als 2010, aber ich glaub nicht, dass es reichen wird um hier zum 7. Mal zu gewinnen. Die Einzige Hoffnung: Nadal fliegt raus. Ich weiss es klingt nach scherz, aber nur so kann Roger hier gewinnen. Aber wer soll das schaffen?? Roger hat nicht mehr die grossen Aussetzer, aber auch die kleinen (heute Tiebreak) werden ab jetzt das Aus bedeuten.
27.06.2011 | 22:31
ROGER - DU BIST SO SUPER FOKUSSIERT!!!

DU SCHAFFST ES!!! COME ON - GLG Thomas P.
27.06.2011 | 22:26
Sehr solide, sehr variabel gespielt! Super Returns und wirklich feine Schläge! War wirklich nicht einfach gegen Juschni, der immer dann die unglaublichsten Schläge ausgepackt hat, wenn er mit dem Rücken zur Wand stand. Was mich sehr freut: Roger hat derzeit keine "Hänger" oder "Auszeiten" im Match, er ist sehr fokussiert und immer voll im Spiel. Das macht Freude auf mehr!
27.06.2011 | 22:09
Super gespielt!!! Weiter so!!!! Viel Erfolg weiterhin und Beste Grüße!
27.06.2011 | 22:09
Schade, dass man hier in Deutschland die Spiele nicht im Fernsehen an gucken kann.
Konnte nur die letzten Punkte im Internet verfolgen.
Ich wünsche dir viel Erfolg gegen Tsonga, der ist zur Zeit auf Rasen echt gut drauf. Spielt tolles Serve and Volley, ich denke ja, dass wird eins der besten richtigen Rasenspiele dieses Jahr mit euch beiden :)

Ich freu mich drauf!
27.06.2011 | 21:56
Roger,
Ich liebe dich..
Page 2 | 2