• Mitglieder:
    347'417
    User Online:
    loading
 

News

 
RSS
 

Halbfinale gegen Djokovic

09.09.2011 | Tennis, Starseite 1

Roger siegte gegen Jo-Wilfried Tsonga überlegen mit 6:4, 6:3 und 6:3 und hat so zum achten Mal in Folge an den US Open die Halbfinals erreicht. Am Samstag trifft er auf die Weltnummer eins, Novak Djokovic.

 

Zu Beginn der Partie - beim Stand von 3-2 für Roger - mussten die Spieler wegen Regens rund 90 Minuten in die Kabine. Danach kassierte Roger gleich ein Break, schaffte aber selbst gleich das Re-Break und anschliessend den Satzgewinn. Danach war er dank ausgezeichneten Aufschlägen und guten Returns nie mehr in Gefahr.

Am Samstag spielt unser Champion nun zum vierten Mal in Folge an den US Open im Halbfinale gegen Novak Djokovic. Dabei hat Roger mit 3-1 Siegen die etwas bessere Bilanz. Ausserdem konnte Roger dieses Jahr der Siegesserie (43) von Djokovic im Halbfinale des French Open ein Ende bereiten.

 
Kommentar einfügen
Nur registrierte Benutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an oder eröffnen Sie ein Konto.
 
Page 2 | 4
09.09.2011 | 16:37
.....Eine Frage noch. Wollt ihr dass Nole oder Nadal bald auch auf 16 GS kommen??? Wahrscheinlich nicht! Also dann hört endlich auf mit Viertel oder Halbfinals zufrieden zu sein und jeden, der Roger besiegt stark zu machen, obwohl er nichts kann. Es war schon vorher klar, dass Roger mit einer aggressiven Einstellung locker gg. Tsonga gewinnen würde, was er auch in Wimbledon geschafft hätte, wäre er nicht so defensiv. Roger hat es inzwischen auch bemerkt, woran es lag.
09.09.2011 | 16:26
Sollte Roger am Samstag gg. Nole gewinnen, wäre es grossartig, aber noch immer nicht das Ziel. Auch in Paris war es so. Roger bezwang Nole und schenkte danach Nadal den 10. GS, den er gg. Nole nie gewinnen würde. Was würde ein neuerlicher Sieg von Roger bringen, wenn er vielleicht Nadal den 11. GS bringen würde?? Nichts!! Also, für Roger zählt nur der Titel, das ist sein Ziel und das ist auch gut so. UND DIE FANS: die sind wieder mit dem Halbfinale oder mit einem möglichen Finale zufriede
09.09.2011 | 16:01
@Badminton, Stylenumber
Ihr habt nur zu 50% recht. Ich schreibe hier wenn Roger verliert, aber auch wenn er etwas grosses erreicht hat. Noch hat Roger nichts erreicht. Roger will GS gewinnen und nicht die Halbfinals erreichen, was auch normal ist wenn man schon 16 Titel hat. Aber die meisten hier feiern einen Halbfinaleinzug wie einen Titel. Man sollte den Sieg über einen schwachen Tsonga nicht überbewerten.
09.09.2011 | 14:39
stimmt. Akis fehlt mir auch schon. Aber sollte Roger verlieren, wird uns Teilzeitprofi Akis wieder die Gründe erklären....Bin schon wieder gespannt auf den geistigen Quark den wir dann lesen müssen. Die Chancen gegen Nole stehen 50:50. Roger ist so enorm erfahren, Nole hat einen Lauf. Aber Roger war 2011 der einzige der Nole real und beeindruckend geschlagen hat. Also was solls......Lassen wir uns überraschen
09.09.2011 | 14:36
Glückwunsch. Wirklich gutes Tennis, Roger. Das Match gegen Monaco war das beste seit Monaten und das Match ggf. Tsonga war ebenso enorm stark. Hoffentlich hat Nole etwas Respekt und der Druck ist bei ihm. Alles Gute fürs Halbfinale. Dennoch bereits jetzt ein sehr gutes Turnier - 8.x Halbfinale. Wer anders hat so eine Bilanz?? Auch wenns gg Nole nicht reicht....bin ich bereits jetzt hoch zu frieden. Aber so ein Grand-Slam-Pokal könnte Dir mal wieder stehen
09.09.2011 | 13:57
Hallo Roger!

Herzlichen Glückwunsch zum Sieg!
Ich hatte eigentlich verschlafen, aber wegen Eurer Regenpause, konnte ich es doch sehen! :)
Es war ein super tolle Match! hat echt Spaß gemacht, Dir zu zusehen! Einfach großartig, wie Du Tsonga vom Platz gefegt hast! :)

Ich wünsche Dir ALLES GUTE und VIEL GLÜCK fürs Halbfinale!

Liebe Grüße

Martina
09.09.2011 | 13:18
Super, Halbfinals! Ich wünsche Ihnen den Sieg so sehr - natürlich auch aus Eigennutz; möchte Sie gerne wieder einmal im Finale gegen Rafael Nadal spielen sehen. Viel Erfolg.
09.09.2011 | 13:10
Das war wirklich stark. Aber wie ich schon letztens geschrieben habe: Die Rückhand ist enorm verbessert, vor allem spielst du jetzt plötzlich wieder den gefürchteten ganz kurzen toten Slice. Der bringt die Offensiv-Spieler zum Verzweifeln. Den hast du jetzt jahrenlang kaum gespielt. Bin gegen Djoko sehr optimistisch, vor allem wenn es eine Night-Session ist. Da bist du unschlagbar. Toll finde ich auch, dass du immer cool rüber kommst und lachen kannst, selbst in so einem wichtigen Spiel.
09.09.2011 | 12:23
Bravoooo...super , nur schade, dass ich in diesem Fall zu früh ins Bett gegangen bin, ich nahm an, dass der Regen anhält, umso schöner am Morgen das Erwachen!! Danke , weiter so , das Final findet ja im Halbfinale statt !!!! Herzlichst M.H.
09.09.2011 | 12:19
Endlich haben wir mal wieder ein Halbfinale, bei dem wir von gleich verteilten Chancen ausgehen dürfen. In dieser Form ist jedenfalls alles möglich; jetzt muss sie nur noch anhalten ... . Ich erwarte jetzt einen absoluten Tennisleckerbissen; vermutlich das Highlight dieses Turniers. Ich drücke fest die Daumen, dass es reicht.
Page 2 | 4