• Mitglieder:
    347'725
    User Online:
    loading
 

News

 
RSS
 

Holpriger Start

04.10.2006 | Tennis

Roger hat sein erstes Spiel am ATP-Turnier in Tokio gegen den Serben Viktor Troicki, die ATP-Nummer 276, mit 7-6 und 7-6 gewonnen. Es war ein anspruchsvolles Spiel für Roger, die beiden Tie-breaks gewann er aber souverän 7-2, 7-3.

 

"Es war ein anstrengendes Spiel. Ich konnte seinen Aufschlag nicht lesen," sagte Roger nach dem Spiel. "Er hat gut variiert. Dies war mein erstes Spiel des Turniers, daher wollte ich auf sicher spielen und meinen Rhythmus finden".

    

Der 20-jährige Viktor Troicki, der in der ersten Runde in seiner ersten Partie auf der ATP-Tour den wesentlich besser klassierten Spanier Fernando Vicente eliminiert hatte, stellte auch Roger vor Schwierigkeiten. Im ersten Satz wehrte der Lucky Loser beim Stand von 5:6 drei Breakbälle ab und rettete sich so in die Kurzentscheidung.

 

Das Tie-break des zweiten Durchgangs dominierte Roger, der heuer zwei Drittel der Kurzentscheidungen für sich entschieden hat (28/42). Nach 103 Minuten und einem Vorhandfehler des jungen Widersachers setzte sich Roger schliesslich standesgemäss durch.

 

Im Achtelfinal betritt Roger nun Neuland, hat er doch gegen den zwei Jahre älteren Wesley Moodie noch nie gespielt. Der Südafrikaner ist der Titelhalter in Tokio. 2005 feierte der Doppelspezialist in der japanischen Hauptstadt seinen bisher einzigen Turniersieg auf der ATP-Tour.

 
Kommentar einfügen
Nur registrierte Benutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an oder eröffnen Sie ein Konto.
 
04.10.2006 | 23:59
Hallo Roger

Herzlichen Glückwunsch zu Deinem Sieg. Es war zwar eng, aber gewonnen ist gewonnen.

Für die nächste Runde wünsche ich dir viel Glück. Es ist wieder ein Gegner, gegen den
du noch nie gespielt hast. Deshalb hoffe ich, dass du schnell De
04.10.2006 | 21:15
Gut gemacht weiter so!
04.10.2006 | 19:01
mann, ich möchte immer deine spiele sehen!

gratulation, zum 1.match, freue mich auf die turnierergebnisse ;-)

dein fan
dominik frei
04.10.2006 | 18:43
Gratulation, Roger, zur ersten Runde.

Ein bisschen weniger Prinzen und Prinzessinchen, ein bisschen mehr Training und Konzentration, dann läuft das schon.
04.10.2006 | 17:23
Ist doch wie immer. 1. Runde, vermeintlich einfacher Gegner und das Spiel geht knapp aus. Aber je schwieriger die Gegner (natürlich nur auf dem Papier) desto besser dein Tennis!!!

Go for the Titel, King Rog
The best ever!
04.10.2006 | 17:08
Bisschen Spannung tut auch Roger gut, nach bis jetzt wirklich mehr als dominanten Saison könnte er sich langweilen wenn er alles vom platz schißen würde und vielleicht ans aufhören denken so bleibt er uns erhalten weil er gefordert wird.

[hobbypsycholo
04.10.2006 | 16:09
Hi Roger,
das war ja echt knapp, aber die Hauptsache ist dein Weiterkommen!!!
Also herzlichen Glückwunsch!!!
Aber ich muss zugeben, dass es mir lieber wäre Roger, wenn du Moodie klar besiegst.
Viel Glück dabei wünscht Dir Fabian!!!
04.10.2006 | 15:51
gut gemacht roger auch wenn es vielleicht nicht so leicht war aber du musst auch erstmal wieder deinen rhythmus finden wie du gesagt hast!!!
weiterhin viel glück fü das turnier.
1000000 kisses
04.10.2006 | 15:47
Schliesse mich dieser Meinung an. Hauptsache gewonnen. Viel Glück gegen Wesley. Du schaffst das schon. AAlles Liebe
04.10.2006 | 15:44
Egal Roger, gewonnen ist gewonnen!!! Herzlichen Glückwunsch, weiter so!!!
Außerdem war es ja auch die 1. Runde...

Ich bin mir sicher, dass du dich noch steigern wirst :)

Viel Glück gegen Moodie

Liebe Grüße
Kathrina