• Mitglieder:
    346'087
    User Online:
    loading
 

News

 
RSS
 

Finale in London

26.11.2011 | Tennis, Starseite 1

Roger hat heute den Spanier David Ferrer mit 7-5, 6-3 besiegt und steht somit morgen im Finale der World Tour Finals in London - seinem 100. Finale auf der ATP Tour.

Im Vergleich zu seiner Leistung in den letzten Matches, erwischte Roger dieses Mal keinen guten Start. Er hatte sichtlich Mühe, vorallem an der Grundlinie. Im ersten Satz zwang der Spanier Ferrer unseren Champ beim Stand von 5-4 viermal über Einstand. Doch Roger konnte den Satz letzendlich doch für sich entscheiden. Im zweiten Satz fand Roger seinen Rhytmus wieder und setzte sich frühzeitig ab. Nach 85 Minuten entschied unser Champion das Spiel für sich.

Roger rückt nun wieder auf Platz 3 in der Weltrangliste vor und löst damit am Montag Andy Murray ab. Im morgigen Finale trifft Roger nun entweder auf Jo-Wilfried Tsonga oder Tomas Berdych.

 
Kommentar einfügen
Nur registrierte Benutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an oder eröffnen Sie ein Konto.
 
Page 4 | 2
Keine Kommentare
Page 4 | 2