• Mitglieder:
    347'911
    User Online:
    loading
 

News

 
RSS
 

Schlechter Start für die |Schweiz

10.02.2012 | Tennis, Starseite 1

Roger verlor heute sein erstes Match im Davis Cup mit 6-4, 3-6, 6-7(4), 2-6 gegen einen hervorragend spielenden John Isner. Damit führt die USA bereits nach dem ersten Tag mit 2-0, da sich auch Stanilas Wawrinka im ersten Spiel nicht gegen seinen Gegner Mardy Fish durchsetzen konnte. 

 

Roger erwischte einen guten Start und gab bei eigenem Aufschlag bis zur Mitte des zweiten Satzes nur vier Punkte ab. Doch dann drehte der Amerikaner auf und erhöhte den Druck gewaltig. Isner liess bei eigenem Service so ziemlich keinen Ballwechsel zu und punktete neben dem Aufschlag auch immer wieder mit seiner unglaublich starken Vorhand. Roger erspielte sich zwar 12 Breakchancen in der gesamten Partie, nutze aber nur eine zum Satzgewinn. 

 

Damit verlor Roger seit mehr als 100 Monaten und dem Halbfinal in Australien 2003 gegen Lleyton Hewitt wieder ein Davis-Cup-Einzel. 

 

Im morgigen Doppel spielen Roger und Stan gegen Mike Bryan/Ryan Harrison. Das Spiel beginnt um 14:30 Uhr. 

 
Kommentar einfügen
Nur registrierte Benutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an oder eröffnen Sie ein Konto.
 
Keine Kommentare