• Mitglieder:
    348'477
    User Online:
    loading
 

News

 
RSS
 

Schweiz im Davis-Cup out

11.02.2012 | Tennis, Starseite 3

Roger und Stan haben heute ihr Doppel gegen die Amerikaner Mike Bryan und Mardy Fish mit 6-4, 3-6, 3-6, 3-6 verloren. Damit liegt die Schweiz mit 0-3 hinten und spielt nun Mitte September gegen den Abstieg aus der Weltgruppe.

Unsere Olympiasieger begannen stark und erspielten sich gleich im ersten Game ein Break. Dieses retteten sie bis zum Gewinn des ersten Satzes. Danach drehten die Amerikaner Bryan und Fish auf und ihnen gelang jeweils in jedem Satz ein frühes Break. Die Amerikaner liessen Roger und Stan keine einzige Breakmöglichkeit mehr zu. Somit unterlagen unsere Champs nach 2:18 Stunden in vier Sätzen. 

"Sie waren einfach besser", musste Roger nach dem Spiel zugeben. "Wegen der erhöhten Lage sprangen die Bälle hoch auf und das machte uns sehr zu schaffen."

Nach den gestrigen beiden Niederlagen in den Einzeln liegt die Schweiz nun mit 0-3 zurück und hat das Duell somit bereits verloren. Die letzten beiden Einzel morgen sind damit bedeutungslos geworden.

 
Kommentar einfügen
Nur registrierte Benutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an oder eröffnen Sie ein Konto.
 
Page 3 | 3
12.02.2012 | 09:46
Ich find's toll dass Ihr in Fribourg gespielt habt.Dass Ihr verloren habt finde ich überhaupt nicht schlimm. Hauptsache ihr verbleibt in der Weltgruppe und könnt Euch 2013 voll auf DC konzentrieren. 2012 ist bestimmt nicht das Jahr wo Ihr Eure Kräfte dafür einsetzen sollt. Spart diese lieber für die Olympischen Spiele. Ich bin mir ganz sicher, dass dies auch Euer Plan ist und dass Ihr über diese Niederlage ganz leicht hinwegkommt. FAN FOREVER
12.02.2012 | 09:24
Hi Roger, schade für dich und die Schweiz das ihr verloren habt. Ich wünsche dir drotztdem sehr viel Glück jetzt in Rotterdam und natürlich der ganzen Saison noch! Viel spaß!
12.02.2012 | 06:25
Die Strategie auf Sand zu spielen hat leider nicht funktioniert. Schade für die Schweiz. Trotzdem mag ich den Sieg den Amerikaner auch gönnen. Ich stimme mit AEJ überein den DC sausen zu lassen. Mit 2 Spielern welche die Schweiz einsetzen kann ist es sehr schwierig sich mit anderen Ländern zu messen. Konzentriert Euch viel lieber auf Eure Einzelkarriere und lasst die Kritik von den Schweizer, wenn Ihr nicht für das Land spielt an Euch abprallen. Viel Glück für die weitere Saison.
11.02.2012 | 21:42
schade, aber so was passiert halt mal. allerdings muss ich mich harald68 anschliessen. ich hab´s erst beim bericht über die missglückten einzel mitbekommen, dass ihr auf sand in der halle gespielt habt und konnte diese strategie überhaupt nicht nachvollziehen. sicher sind die us-boys für ihre sandplatzstärke nicht gefürchtet, aber sand ist auch für euch beide ein hohes risiko. naja, war wohl nix. dann doch lieber auswärts spielen, wo man sich keine strategischen belagsgedanken zu machen
11.02.2012 | 19:40
Hallo
Roger zuerst schade das ihr verloren habt,ich denke Ihr habt euch das auch ein
bisschen anders vorgestellt als so.Nun ja es war sicher nicht das beste wochende
und mann musste eine herbe Niederlage einstecken,sicher habt Ihr schon besser
gespielt.Ich sage jeder kann mal einen schlechten Tag erwischen,Ihr hattet deren
zwei und es sollte nicht sein.Ich stehe zu 100% hinter euch und wünsche euch viel
Glück und bleibt Gesund.

Mit sportlichen Grüssen Heinz
11.02.2012 | 19:12
Bitter für die Schweizer Freunde, aber auch nur ein Bryan-Bruder allein ist halt eine große Nummer im Doppel - die sind nicht umsonst seit Jahren die Nr 1. Insgesamt stellt sich aber doch die Frage, was der Davis Cup eigentlich bringt....Halle, obwohl jetzt Freiluftsaison ist und erst richtig kommt...Sand nach den AO und vor der eigentlichen Sandsaison...in einer hochgelegenen Halle....also da hat schon auch von der Ausgangsbasis her einiges nicht gestimmt.
11.02.2012 | 17:41
Bin sehr enttäuscht, schon gestern, wie du gespielt hast gegen Isner (Nr. 17!) und dann noch sagen du hättest gut gespielt, das hast du nicht! Ich weiss nicht, wie du stärkere Spieler so noch schlagen kannst. Das heutige Doppel war einfach nur peinlich, dass der Doppelspieler Bryan vielmals besser serviert hat als ihr beide war schlicht nicht mehr anzusehen. Vieleicht lässt ihr einfach den DC sausen, auch weil ich die Motivation vermisse.
Page 3 | 3