• Mitglieder:
    346'004
    User Online:
    loading
 

News

 
RSS
 

Doku-Serie: "Aufwachsen in Malawi"

13.01.2012 | Foundation

Die Roger Federer Foundation engagiert sich in Malawi für die frühkindliche Bildung. In einer Doku-Serie informiert die Credit Suisse unter anderem regelmässig über drei betroffene Kinder und die Entwicklung der Initiative.

Die frühkindliche Bildung ist für die Roger Federer Foundation ein besonderes Anliegen. In Malawi führt sie zusammen mit der Nichtregierungs-Organisationen ActionAid eine grossangelegte Initiative zu deren Förderung durch. Über zehn Jahre sollen davon rund 54‘000 Kinder profitieren und besser auf die Schule und damit das Leben vorbereitet werden. In ihrer Doku-Serie "Aufwachsen in Malawi" informiert die Credit Suisse, welche die Initiative massgeblich ermöglicht hat, regelmässig über die Arbeit der Foundation in Malawi und berichtet über fünf Personen, die direkt darin involviert sind: die drei Kinder Dorothee, Tito und Joanna, die beiden Betreuer Hanex Kapingasa und Christofer Kilines, sowie Chalizamudzi Matola, die Vertreterin von ActionAid Malawi. 

Schaut euch hier den Trailer an oder besucht die Website der Credit Suisse!

 
Kommentar einfügen
Nur registrierte Benutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an oder eröffnen Sie ein Konto.
 
Keine Kommentare