• Mitglieder:
    346'091
    User Online:
    loading
 

News

 
RSS
 

Roger nicht im Davis Cup

07.11.2006 | Tennis

Roger wird nicht für die Schweiz im Daviscup gegen Spanien (9. bis 11. Februar 2007) antreten. Er wird sich voll auf die Turniertätigkeit wie auch die Verteidigung der ATP-Nummer eins konzentrieren.

 

„Der Gewinn des Davis Cup ist ein zu grosses und wichtiges Ziel, als dass es einfach so nebenbei angestrebt werden kann“, sagte Roger. Swiss Tennis bedauert Rogers Absage, bringt ihr jedoch Verständnis entgegen.

 

Des weiteren wurde bekannt, dass die Partie gegen Spanien – wie die letzten drei Daviscup-Begegnungen – in der Genfer Palexpo-Halle ausgetragen wird. Sämtliche Alternativen in der Deutschschweiz waren nicht zu realisieren, weil einerseits die Eisstadien belegt sind, oder andererseits Kapazitätsdefizite eine Buchung verunmöglichten.

 

 
Kommentar einfügen
Nur registrierte Benutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an oder eröffnen Sie ein Konto.
 
Page 2 | 2
07.11.2006 | 20:03
Sorry Roger
aber ich habe ein wenig mühe mit deiner Absage.
was gibt es schöneres als vor 7000 Zuschauern mit nadal und co. zuhause in genf zu spielen.
das du die nummer 1 bleiben willst verstehe ich sehr gut.
doch nur nadal kann dich ein wenig gefähr
07.11.2006 | 18:11
Hoffentlich es is nicht wegen die Islamist Drohungen von Tuerkei.

Ich hab was gelesen gerstern in USA Today aber es war unklar...
07.11.2006 | 18:10
Hoffentlich es is nicht wegen die Islamist Drohungen von Tuerkei.

Ich hab was gelesen gerstern in USA Today aber es war unklar...
07.11.2006 | 17:46
Ein richtiger Entscheid, Roger. Ich akzeptiere das gern, geht es doch um Deine Karriere. Wie gesagt: Irgendwann wirst Du sagen 'jetzt spiele ich DC'. Und dann wird es auch so sein.
Page 2 | 2