• Mitglieder:
    347'725
    User Online:
    loading
 

News

 
RSS
 

Roger in extremis weiter

29.06.2012 | Tennis, Starseite 1

Roger hat heute den Franzosen Julien Benneteau in einem wahren Tenniskrimi mit 4-6, 6-7(3), 6-2, 7-6(6) und 6-1 geschlagen und somit die zweite Woche von Wimbledon erreicht. 

 

Roger musste heute über lange Strecken kämpfen und stand knapp vor einer Niederlage, als Benneteau mehrere Mal nur zwei Punkte vom Sieg entfernt war. Nach dem klaren Gewinn des dritten Satzes konnte Roger dann auch dank Fehlern auf der Seite des Franzosen im Tiebreak des vierten Satzes endgültig die Wende herbeiführen. 

Im Entscheidungssatz spielte Roger nochmals stark auf, Benneteau seinerseits schien am Ende seiner Kräfte und liess sich mehrmals massieren. Das nützte ihm allerdings nichts mehr und Roger beendete die Zitterpartie mit einem fulminaten Endspurt 6-1 und kann so weiter seinen siebten Sieg in Wimbledon verfolgen.

 
Kommentar einfügen
Nur registrierte Benutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an oder eröffnen Sie ein Konto.
 
Page 3 | 3
30.06.2012 | 11:12
Lieber Roger
Das war echt grossartig, wie Du das Spiel noch hast kehren können, vor allem das Tiebreak im vierten Satz, als mir das Herz mehrmals stillstand!!! Ich hoffe, dass die nächsten Spiele wieder ein wenig einfacher werden für Dich und Du nicht die ganze Zeit einem Rückstand nachrennen musst und stattdessen immer vorlegen und dann auch triumphieren kannst!
Alles Gute fürs Achtelfinale! Come on Roger!!
30.06.2012 | 10:51
Hi Roger, herzlichen Glückwunsch zum Sieg! Ich wünsche dir viel Glück im Achtelfinale!
30.06.2012 | 10:28
Leider hatte ich für gestern Theaterkarten und konnte ausgerechnet diesen Krimin nicht mitverfolgen. Aber selbstverständlich schaute ich alle 2 min auf das Handy um die Live-Scores zu verfolgen. Und wir alle standen sicher mehrfach vor dem Herzinfarkt. Nächste Runde ein wenig Rücksicht auf uns Fans Roger. Nein. DAs war spannend und wenn Du siegst sind wir glücklich Roger. Und dein erleichtertest Lachen am Ende zeigte - Du offenbar auch. Alles gute weiter.
30.06.2012 | 10:17
Hallo Roger,

what a match!!! Du hast ein starkes Kämpferherz und Dich durchgebissen. Das muß man erstmal schaffen! Glückwunsch zum Sieg und dem Einzug ins Achtelfinale!
Viel Erfolg für das weitere Turnier!!!

Schöne Grüße nach London
Matze
30.06.2012 | 10:11
Mann O Mann O Mann! Dass war Nerven aufreibend! Herzlichen Glückwunsch zum Krimi Sieg. Jetzt weisst du dass du es kannst. Viel Glück und alles Gute für Woche 2.
30.06.2012 | 09:41
Ganz, ganz eng - uff! Dabei ist Benneteau ja kein wirklich "Großer"...der Tie-Break im 4. Satz war jenseits von der Spannung her, einfach unglaublich. Danach war klar, dass Roger das nicht mehr hergibt. Aber solche Spiele sind wichtig für die mentale Stärke - hat Roger sicher gut getan! Also alles weiter auf Kurs.
30.06.2012 | 07:45
Hallo Roger!

Herzlichen Glückwunsch zum Sieg! Heute ganz besonders, denn es beweist einmal mehr Deine Stärke, nach einem 2-Satz-Rückstand das Match zu drehen und zu gewinnen!
Du kannst echt happy sein!
Benneteau war eine harte Nuß, aber Du hattest einfach mehr Ausdauer und der 5. Satz war einfach super. Du hast Dich nicht verwirren lassen von Julian's Massage.

Alles Gute und Viel Glück für die nächste Runde!

Liebe Grüße

Martina
29.06.2012 | 23:04
Hallo Roger.

Schön das Du gewonnen hast!
Bleib dran und sei clever. Du kannst jeden Spieler auf der Tour seine Grenzen zeigen. Dein Aufschlag ist immer sehr wichtig!
Denk an den Sieg und hole Dir den Pokal!!

Liebe Grüße
29.06.2012 | 22:59
zum glück ist das nochmal gut gegangen!!!!! ich war mit meinen nerven schon am ende. ich hoffe das dich diese partie gestärkt hat, und das du dir den 7. wimbeldon titel und somit auch die nummer 1 der weltrangliste holst. ich wünsch dir noch viel glück für das tunier.
Page 3 | 3