• Mitglieder:
    347'921
    User Online:
    loading
 

News

 
RSS
 

Ein hauchdünner Sieg

14.11.2006 | Tennis

Roger hatte gegen Andy Roddick ziemlich zu kämpfen. Nach drei abgewehrten Matchbällen im Tie-break des zweiten Satzes siegte er schlussendlich 4-6, 7-6 (10-8), 6-4.

 

„Früh im Tie-break, als ich 4-1 zurücklag und er am Aufschlag war … dachte ich: ‚Nun, das ist wohl nicht mein Tag. Ich spiele nicht so enorm gut und er lässt mir keine Chance, dann ist es dies wohl gewesen’ ,“ gab Roger nach dem Spiel zu Protokoll. „Aber ich sagte mir, dass ich ihn vielleicht schon mit dem Versuch, dran zu bleiben, nervös machen könnte. Und so passierte es dann auch. Ich weiss nicht, ob er nervös wurde oder ob es etwas anderes war.“

 

Von beiden Spielern gingen zahlreiche, spannende Ballwechsel aus, wobei der Servierende meist die Oberhand behielt. Insgesamt gelang den Beiden je nur ein Break. Im zweiten Satz stand Roger mit dem Rücken zur Wand. Im Tiebreak führte Roddick gar 5:2, bevor sich Roger zurückkämpfte. Nach drei abgewehrten Matchbällen im Tie-Break gelang unserem Star der Punkt zum 10-8, womit die Wende eingeleitet war. Mit dem Sieg über Roddick sind Rogers Chancen auf eine Halbfinal-Qualifikation weiter gestiegen.

 

Am Donnerstag trifft Roger im letzten Gruppenspiel auf Ljubicic (ab 12 Uhr Schweizer Zeit).

 
Kommentar einfügen
Nur registrierte Benutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an oder eröffnen Sie ein Konto.
 
Page 1 | 3
15.11.2006 | 17:48
Roger, das war ein Sieg allererste Sahne herzlichen Glückwunsch dafür. Dieses Match noch zu drehen war fast unmöglich und das schafft auch nur einer-Roger!!!!!

Meine Nerven waren am Ende und ich habe am ganzen Körper gezittert, ich konnte es fast nicht
15.11.2006 | 16:47
Hallo Roger,
herzlichen Glückwunsch zu deinem Sieg gegen Roddick!!!
Das war zwar ein enges Match, aber du hast verdient gewonnen, so wie du im dritten Satz gespielt hast.
Mach weiter so gegen Ljubicic!!!
Viel Glück im nächsten match wünscht Dir Fabian
15.11.2006 | 13:31
lieber roger
auch ich habe unter grösster anspannung und daumen drückend den match angeschaut. bin tausend tode gestorben und noch nicht wieder ganz da. das war einfach adrenalin pur. worte zu finden die meinen grossen respekt dir gegenüber ausdrücken is
15.11.2006 | 13:16
Super Roger wie du das Spiel noch gedreht hast!!! Du bist einfach der Beste!
Wünsch dir morgen alles Gute und viel Glück gegen Ljubicic!
15.11.2006 | 09:43
Legend !!
15.11.2006 | 07:28
hallo roger, ganz herzliche gratulation!! ich konnte zwar den dritten satz nicht mehr live sehen, aber im tweiten haben meine nerven schon gezittert!! einfach super, wie du ruhug bleibst und deine überlegene mentale stärke zum vorschein kommt! viel kraft
15.11.2006 | 00:00
Lieber Roger,

jetzt kannst Du uns ja verraten, was Dir durch den Kopf gegangen ist, als Du im 2.Satz im Tie-Break 3 Matchbälle gegen Roddick überstehen musstest...

Deine Ruhe in solchen Extremmomenten ist wirklich beeindruckend. Wir Fans geben Dir
14.11.2006 | 23:53
hallo roger
gratuliere dir zum sieg gegen roddick.
ich verfolgte das spiel bis zum 5:5 im 2. satz. dann musste ich leider zur arbeit und dachte an dein spiel. erfuhr erst am abend im TV dass du gewonnen hast. und wie, war wohl ein "geiles" spiel für di
14.11.2006 | 22:49
Hallo Roger

WOW - Deine Nerven möchte ich haben!!! Es ist einfach beeindruckend, wie du es immer wieder schaffst, das Spiel zu Deinen Gunsten umzudrehen. Das liegt sicher viel mit an Deiner mentalen Stärke. BRAVO Roger zu dem Sieg:))

Nun wünsche ich
14.11.2006 | 22:11
Roger! Roger!
Hi, Aber das nächste Mal machs bitte nicht so spannend!!!!!!! ;-) Viel, viel Glück, auf jeden Fall, für die Partie gegen Ljubicic!!!!!!!!!! Goooo Roger!!

mfg

Fabrizian
Page 1 | 3