• Mitglieder:
    348'038
    User Online:
    loading
 

News

 
RSS
 

Auslosung Olympische Spiele

27.07.2012 | Tennis, Starseite 1

Für Roger ist die Auslosung für das Tennisturnier an den Olympischen Spielen in London günstig ausgefallen.  Die erste Runde bestreitet er gegen den Kolumbianer Alejandro Falla (ATP 51), der ihn vor zwei Jahren in der ersten Runde in Wimbledon beinahe eliminiert hätte. In Runde zwei könnte er dann auf Julien Benneteau (ATP 32) oder Mikhail Youzhny (ATP 29) treffen, beide Spieler hat er dieses Jahr auf dem Weg zu seinem siebten Wimbledon-Titel besiegt. Runde drei könnte dann ein Treffen mit Fernando Verdasco (ATP 16) bedeuten, bevor unsere Nummer eins im Viertelfinale gegen John Isner (ATP 11), Janko Tsiparevic (ATP 8) oder David Nalbandian (ATP 39) antreten könnte. Im Halbfinale wäre eine Begegnung mit David Ferrer (ATP 5) möglich.

 

Das Olympische Tennisturnier, welches diesen Samstag beginnt, wird in einem etwas anderen Format gespielt, als es die Profis der ATP gewohnt sind. Die ersten fünf Runden (bis und mit Halbfinale) wird über zwei Gewinnsätze gespielt, das Finale geht dann über drei Gewinnsätze.


Auf der unteren Hälfte des Tableaus befinden sich neben Novak Djokovic auch Stanislas Wawrinka, Andy Murray, Tomas Berdych und Jo-Wilfried Tsonga.

Im Doppel - natürlich tritt Roger als Titelverteidiger zusammen mit Stanislas Wawrinka an - bekommen es die beiden Schweizer mit dem japanischen Duo Kei Nishikori/Go Soeda zu tun. In der nächsten Runde stünden dann mit Marcel Granollers/Marc Lopez zwei Spanier oder mit Jonathan Erlich/Andy Ram zwei Israli an. Falls bis dahin alles klappt, wären dann wohl die Gegner im Viertelfinale die amerikanischen Brüder Bob und Mike Bryan.

 

 
Kommentar einfügen
Nur registrierte Benutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an oder eröffnen Sie ein Konto.
 
Keine Kommentare