• Mitglieder:
    348'271
    User Online:
    loading
 

News

 
RSS
 

Silber für Roger

05.08.2012 | Tennis, Starseite 3

Roger hat seine erste olympische Einzelmedaille gewonnen nachdem er mit 2-6, 1-6, 4-6 gegen den Briten Andy Murray verloren hat.

Roger ist gut gestartet und hat sich sogar gleich im ersten Game einen Breakball erarbeitet. Murray gelang es aber, diesen zu verhindern. Beim Stand von 2-2 glitt Roger das Match vollkommen aus der Hand, denn er verlor alle folgenden Games bis zum Stand von 0-5 im zweiten Satz. Roger versuchte alles und hatte auch Chancen zu breaken, inklusive im dritten Game vom zweiten Satz als es ihm aber nicht gelang sechs Breakpunkte zu verwandeln - schlussendlich schnappte sich Murray auch dieses Game. Murray gewann schliesslich das Spiel mit seinem dritten Ass in Serie. 

Trotz der Niederlage ist die Silbermedaille etwas ganz besonderes für Roger - es ist die erste Einzelmedaille bei seinen vierten Olympischen Spielen.

 
Kommentar einfügen
Nur registrierte Benutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an oder eröffnen Sie ein Konto.
 
05.08.2012 | 19:23
Lieber Roger
Herzlichen Glückwunsch zur Silbermedaille. Auch das ist ein grosser Erfolg und mit dem Wimbledonsieg zusammen eine grossartige Leistung. Murray hat sehr gut gespielt und wurde natürlich auch vom Publikum mitgetragen. Nun wünsche ich Dir gute Erholung im Kreise Deiner Lieben, damit Du noch viele weitere Siege feiern kannst. Alles Gute
05.08.2012 | 19:23
Lieber Roger Federer

Ich gratuliere Ihnen ganz herzlich zum Gewinn der Silbermedaille. Wahnsinnsleistung, die Sie hier wieder erbracht haben. Erst Wimbledon und jetzt die Silbermedaille an der Olympiade. Natürlich wäre es toll gewesen, wenn es Gold geworden wäre. Doch Sie haben nicht Gold verloren, sondern mit einer genialen Leistung, vor allem im Match gegen Del Potro, eine Silbermedaille gewonnen. Sie können einfach stolz auf sich sein. Wir sind es auf jeden Fall :-) Gratulation Silvia S
05.08.2012 | 19:20
Lieber Roger
GRATULATION zur SILBERMEDAILLE!
Eine Woche Daumen drücken, mitfiebern,hoffen und glücklichsein über gewonnene Spiele. Danke für die vielen Emotionen. Dass es heute im Final nicht geklappt lag sicher am absolut guten Spiel von Andy. Die Chancen für Sie waren da, aber Murray spielte dann einfach noch stärker. Zudem hatte er bei einigen Bällen auch ein bisschen Glück, war der Stärkere( HEUTE). Ich freue mich schon heute auf viele weitere Tennisspiele von Ihnen. Gute Erholung
05.08.2012 | 19:17
Hi Roger, schade das du verloren hast. Drotzdem herzlichen Glückwunsch zur deiner Silbermedaille! Erhol dich gut mit deiner Familie damit du top fit für das Turnier in Cincinnati bist!
05.08.2012 | 19:10
Gratulation zur Silbermedaille!
Für mich ist aber trotzdem noch immer nicht nachvollziehbar, warum du im Doppel angetreten bist, wenn der Olympiasieg im Einzel dein Hauptziel war. Das hat dir den Titel gekostet, sowohl aufgrund der physischen als auch spielerischen Seite. Und jetzt auch noch das Antreten in Toronto, obwohl es dort "leichte" Punkte zu holen gäbe, weil einige nicht antreten werden, u.a. Nadal.
Djokovic wird sich freuen. Der kann sich jetzt 1000 Punkte locker abholen.
05.08.2012 | 19:08
so viele netzrollererfolge für murray und glück mit der grundlinie, was du nicht hattest; einige schiedsrichterentschediungen etwas fragwürdig, doch du bliebest cool - dennoch leider zu viele unnötige fehler von fedex, was kein wunder bei der tobenden menge im stadion war - es sollte einfach nicht sein, das glück war auf seiner seite, und deutlich besser gespielt hat er leider auch, aber glückwunsch für silber und ich glaube an dich in vier Jahren!!!
05.08.2012 | 18:56
Glückwunsch zu Silber!

Bedenke, was du in den letzten Wochen geleistet hast. Dann sollte dir klar sein, daß du nicht Gold verloren sondern Silber gewonnen hast!
05.08.2012 | 18:26
Glückwunsch zum Silber ! Leider warst du nach den harten letzten Wochen nicht in der Lage in diesem Turnier dein bestes Tennis zu zeigen. Dass du es dennoch ins Finale geschafft hast, ist umso beeindruckender. Außerdem ist es Andy Murray nun auch mal zu gönnen, einen großen Titel zu holen. Das Wichtigste: Du bleibst die #1. Viel Spass und gute Erholung im Urlaub. Den hast du dir jetzt wirklich verdient !!
05.08.2012 | 18:25
Lieber Roger,

schade, dass es nicht zur Goldmedaille gereicht hat, aber Du kannst trotzdem stolz auf Deine Leistung sein. Du hast nicht Gold verloren, sondern Silber gewonnen. Zudem hast Du ja bereits eine Goldmedaille in Deiner umfangreichen Trophäensammlung.
Es waren zuletzt tolle Wochen für Dich - der Gewinn des 7. Wimbledon-Titels, der 17. Triumph bei einem Grand Slam-Turnier und die Rückkehr zur Nr. 1.
Daher besteht überhaupt kein Grund zur Traurigkeit.
Erhole Dich gut.

Doris
05.08.2012 | 18:18
Nicht richtig fit in das Turnier zu gehen und trotzdem die olympische Silbermedaille zu holen ist einfach sensationell! Es zeigt, dass du der beste Tennisspieler aller Zeiten bist und bleibst.
Murray hatte Heimvorteil (obwohl man davon in Wimbledon bei dir ja auch reden kann ;-)) und einfach einen starken Tag - lass' dich davon nicht entmutigen, feiere deine Silbermedaille und erhole dich gut, damit du uns danach noch viele tolle Matches zeigen kannst ... zum Beispiel im Finale in Rio 2016 ;-)