• Mitglieder:
    348'460
    User Online:
    loading
 

News

 
RSS
 

Roger lobt Fortschritte in Tsunami-Region in Indien

23.12.2006 | Off Court

Auf seiner ersten offiziellen Reise als UNICEF-Botschafter traf Roger heute in Tamil Nadu Kinder, welche von der Tsunami-Katastrophe stark betroffen waren.

 

Wegen des Tsunamis verloren im Dezember 2004 weltweit über 200'000 Menschen ihr Leben. Indien beklagte den Tod von 18'000 Menschen; Tamil Nadu, im Süden Indiens gelegen, war mit 8'000 Toten, 351 schwer beschädigten Kinderheimen und 186 zerstörten Schulen die am härtesten betroffene Region des Landes. Ein Drittel aller Opfer des Tsunami waren Kinder. Drei Tage vor dem zweiten Jahrestag der Katastrophe besuchte Roger die Wiederaufbauprogamme der UNICEF in Cuddalore, eine der am heftigsten verwüsteten Gegenden von Tamil Nadu.

 

„Es ist faszinierend zu sehen, wie junge Leute den Wiederaufbauprozess als Chance nutzen, um ihr Leben zu verbessern und ihre Gemeinschaft zu stärken“, sagte Roger. „Die Art und Weise, mit der diese Kinder eine solch enorme Tragödie überwinden, ist der beste Beweis für ihre innere Stärke“.

 

In Cuddalore besuchte Roger eine Schule, in welcher Kinder zum ersten Mal in ihrem Leben den Schulunterricht auf Stühlen und an Pulten verfolgen konnten. In verschiedenen Teilen der Region Tamil Nadu hat die UNICEF 330 Schulen mit Möbeln und Lernmaterial ausgestattet; von dieser Aktion profitieren rund 140'000 Kinder und 3'500 Lehrpersonen. Zur weiteren Verbesserung der Schulen zählen auch Programme, die den Schülern das Wissen durch aktive Teilnahme am Unterricht und nicht durch stures Auswendiglernen vermitteln soll. Daneben werden Puppentheater eingesetzt, die den Kindern helfen sollen, ihre durch die Katastrophe erlittenen Traumata besser verarbeiten zu können. Roger traf auch mit leitenden Personen zusammen, die die UNICEF speziell in der Erziehung und der Betreuung von Kleinkindern ausgebildet hat. Dieses Treffen fand in einem der 351 wiederaufgebauten Regierungszentren statt, wo Kinder im Vorschulalter eingehend medizinisch untersucht werden, Ernährungszusätze erhalten oder einen informellen Schulunterricht in Anspruch nehmen können.

 

Gemeinsam mit dem Verantwortlichen der Region, Gagandeep Singh Bedi, besuchte Roger auch das Waisenhaus von Cuddalore. Ausserdem hat die UNICEF in Tamil Nadu eine Art Überwachungssystem für die optimale Unterstützung und Betreuung der rund 2'000 Kinder, die durch den Tsunami einen oder beide Elternteile verloren haben, eingeführt. Und dank den Programmen zur psychosozialen Unterstützung konnten bis heute über 114'000 Kinder durch spezielle Beratungen, durch Kunst, Puppen- und Kindertheater erreicht und geholfen werden.

 

„Viele der Programme, welche wir in den Gemeinden aufgebaut haben – wie solche, welche sich auf die Ausbildung und den Schutz der Kinder konzentrieren – dienen nun als Modelle für die restlichen Gebiete, die noch folgen werden“, sagte Thomas George, Vertreter der UNICEF für die Region Tamil Nadu. „Und unser Fokus hat sich auf die Verbesserung im Bereich der Dienstleistungen gerichtet, und dass es den Kindern von Tamil Nadu jetzt entschieden besser geht, als je zuvor“.

 

Rogers Tag endete mit einem Treffen mit Teenagern, die anhand von praktischen Beispielen des täglichen Lebens über die Krankheit HIV und deren Ansteckungsgefahren und Folgen ausführlich informiert werden.

 

„Es ist toll, diese jungen Leute so voller Leben und Elan zu sehen. Trotz des harten Schicksals, welche ihre Gemeinschaft ereilt hat, haben sie es wirklich geschafft, ihrem Leben eine neue Richtung zu geben“, sagte Roger.

 
Kommentar einfügen
Nur registrierte Benutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an oder eröffnen Sie ein Konto.
 
Page 1 | 2
28.12.2006 | 12:54
Hallo Roger

vielen Dank für deinen interessanten Bericht von deiner Indienreise.Ich finde es grossartig,dass du deine karge Freizeit solchen Proiekten widmest.Sicher geben dir diese leuchtenden Kinderaugen vieles zurück.Du bist ein würdiger Unicefbotsc
27.12.2006 | 13:48
Hallo Roger,
ich finde es echt toll, dass du dich für solche sozialen Projekte engagierst.
Mach bitte weiter so Roger!!!
Fabian
27.12.2006 | 11:53
Hi Roger,
Ich habe Deine Reise in Indien mitverfolgt und jetzt den Bericht gelesen,Danke für Deinen Einsatz für die so schwer gebeutelten Kinder.Du bist nicht nur ein Guter Botschafter für die UNICEF nein auch für Deine Heimat Schweiz und dafür danke ich
25.12.2006 | 15:29
Es ist wirklich sehr nett von Ihnen, so Zeit für arme Kinder zu nehmen ! Danke, Jemanden so nett und klasse zu sein. Bleiben Sie immer so, Roger, mit einem Herz aus Gold !
24.12.2006 | 18:37
Moin roger
ich find es gut was du machst
ich wünsche dir frohe weihnachten
mfg paddy
24.12.2006 | 17:44
ich finde,dass super ist!!du nimmst deine zeit für die kinder.Das ist super!!
24.12.2006 | 14:04
Hy Roger!!
Es ist klasse, dass du dich mit solchen Dingen auch beschäftigen kannst.
Du zeigst ein sehr gutes Beispiel!! Du bist wirklich ein guter Botschafter der UNICEF.
Diesen Kindern war dieser Besuch wirklich wichtig, du hast sie glücklich gemacht
24.12.2006 | 11:22
Vielen Dank für den ausführlichen Bericht über Rogers Besuch in Tamilnadu und die fruchtbare Aufbauarbeit von Unicef in diesem Gebiet, die den Kindern nach der schweren Katastrophe zu einem neuen Leben verhilft. Toll, dass Roger sich in dieser Weise sls U
23.12.2006 | 22:39
Lieber Roger

Ich habe Fotos von Deiner Reise nach Indien gesehen. Es war ein sehr schöner Moment für mich, all die glücklichen Kinder zu sehen. Danke Roger, dass Du dich so für die UNICEF engagierst.

Ich wünsche Dir und Mirka schöne ruhige
Weih
23.12.2006 | 16:50
Hey, Roger

einfach klasse die Aktion und dass sie sich schon ausgezahlt hat! Unicef könnte keinen besseren Botschafter als dich verdienen.

Weiterhin alles Gute

Liebe Grüße
Kathrina
Page 1 | 2