• Mitglieder:
    346'090
    User Online:
    loading
 

News

 
RSS
 

Viertelfinale gegen Tsonga

21.01.2013 | Tennis, Starseite 1

Roger hat sein heutiges Match gegen den Kanadier Milos Raonic locker mit 6-4, 7-6(4), 6-2 gewonnen und steht somit im Viertelfinale der Australian Open.

Roger fand direkt ins Spiel und ihm gelang das erste Break nach einer knappen halben Stunden zum 6-4. Der zweite Satz wurde im Tie-Break entschieden. Unserem Champ gelangen mit zwei Passierbällen die Mini-Breaks zum 4-3 und 7-4 und somit die Vorentscheidung. Danach war der Willen des aufschlagstarken Kanadiers entgültig gebrochen und nach nur 116 Minuten verwandelte Roger seinen zweiten Matchball zum Sieg. Roger bleibt damit weiterhin ohne Satzverlust und ohne verlorenes Auftaktspiel in Melbourne.

"Es war sehr kühl und das hat mir vielleicht geholfen, weil die Geschwindigkeit da nicht so hoch ist", erklärte Roger danach im Interview auf dem Platz der Rod Laver Arena. "Es war heute etwas anders als bei unseren bisherigen Matches. Ich konnte ihn in mehr Ballwechsel zwingen".

In den Viertelfinals trifft Roger nun am Mittwoch auf den Franzosen Jo-Wilfried Tsonga. Roger führt das Head-to-Head mit 8-3 an.

 
Kommentar einfügen
Nur registrierte Benutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an oder eröffnen Sie ein Konto.
 
Page 10 | 2
Keine Kommentare
Page 10 | 2