• Mitglieder:
    347'315
    User Online:
    loading
 

News

 
RSS
 

Roger kämpft sich ins |Halbfinale

23.01.2013 | Tennis, Starseite 1

Roger hat in einem packenden Viertelfinale mit 7-6(4), 4-6, 7-6(4), 3-6, 6-3 gegen den Franzosen Jo-Wilfried Tsonga gewonnen und zieht somit zum zehnten Mal in Serie ins Halbfinale in Melbourne ein.

Das Match war durchaus ausgeglichen. Die beiden Kontrahenten zeigten ein enges und spannendes Match in der ausverkauften Rod Laver Arena. Unser Champ gelang der bessere Start und so konnte er nach 50 Minuten den ersten Satz für sich entscheiden. Roger zeigte vorallem in den Tiebreaks sein bestes Tennis. Allerdings nutzte er nur 4 seiner 18 möglichen Breakchancen. Im fünften Satz gelang Roger die Entscheidung als er das Break zum 3-1 schaffte. Nach 3:35 Stunden verwandelte er seinen fünften Matchball zum Spielgewinn.

Im Halbfinale am Freitag trifft er nun auf den Schotten Andy Murray, wobei Roger beim Head-to-Head mit 9-10 in Rückstand liegt.

 
Kommentar einfügen
Nur registrierte Benutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an oder eröffnen Sie ein Konto.
 
Page 4 | 2
Keine Kommentare
Page 4 | 2