• Mitglieder:
    346'090
    User Online:
    loading
 

News

 
RSS
 

Roger unterliegt Nadal

19.05.2013 | Tennis, Starseite 2

Roger verliert das heutige Finale in Rom an den Internazionali BNL d'Italia eindeutig mit 1-6, 3-6 in 69 Minuten gegen Rafel Nadal.

Im ersten Satz brachte Roger noch sein erstes Aufschlagsspiel durch, doch danach kassierte er gleich vier Breaks. Zu Beginn des zweiten Satzes erspielte sich unser Champ eine erste Breakmöglichkeit, die er aber nicht nutzte. Erst beim 1-5 gelang ihn das Break - doch da war das Match schon so gut wie verloren. 

Als nächstes steht Roland Garros auf Roger's Spielplan - das zweite Grand Slam des Jahres beginnt nächsten Sonntag. 

 
Kommentar einfügen
Nur registrierte Benutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an oder eröffnen Sie ein Konto.
 
Page 1 | 6
25.05.2013 | 12:00
darum hat nadal auch mit stan keine schwierigkeiten; im modernen tennis, wo die bälle früh genommen werden, birgt eine beidhändige rückhand mit guter beinarbeit viele vorteile; ich denke da auch an das wahnsinns match von söderling gegen Nadal; wie sagt man: die theorie ist geduldig, die praxis nicht; trotzdem sollte es roger versuche, die bälle von nadal früher zu nehmen, das geht aber nur mit selbstvertrauen.
25.05.2013 | 11:58
das mit den returns hört sich ja super an! einfach aggressiv spielen und roger gewinnt jede partie ;) was glaubt ihr eigentlich was annacone und roger vor den matches besprechen? glaubt ihr nicht, dass die zwei rogers gegener analysieren im modernen tennis? wisst ihr wie hoch und schnell nadals ball am sand springt? der ball dreht sich bis zu 50 mal pro sekunde! das ist einfach verdammt schwierig diese bälle zu attackieren; mit einer beidhändigen rückhand ist das viel einfacher. fortsetzung f
23.05.2013 | 18:58
Roussillon, richtig. Danke für deine videos. Roger kommt! He´ll come, again and again.....
23.05.2013 | 16:47
Hello liebe Cyzen!
Herzlichen dank für die Perlen.
Nach 896 Siegen können wir Analyse und Pflege vom [ehm...] Problem mit Humanität Anderen überlassen. Dass Rogé ein Tennis "anders" und "höher" spielt, kann für Analysten und Pfleger bedeutungslos resultieren.

http://www.youtube.com/watch?v=XclgoAIq_9I
http://www.youtube.com/watch?v=p86mjZVjEoM
23.05.2013 | 15:58
Stefan111 du hast ja so Recht. Es ist ja nicht so, das wir unserem Roger den Sieg nicht gönnen. Wir wissen ja auch, dass er es besser kann. Und genau deshalb schmerzt es als Fan sehr, immer wieder die gleichen Fehler gegen die Spieler wie Nadal und Djoker zu sehen. Da trösten auch die spektakulären Punkte seitens Roger nicht hinweg. Ich finde es gut, dass es hier Leute gibt, die auch mal das Problem beim Namen nennen.
23.05.2013 | 15:19
Super CYZEN für das Gute Gegenmittel!!!!! Nur, die meisten dieser Matches verlor Roger. Mir wäre es lieber, er hätte sie alle gewonnen, ohne spektakuläre Punkte. Aber anscheinend, ist es bei Dir anders. Auch Roger würde lieber gewinnen. Die anderen räumen die Titel ab, ihre Fans jubeln und die Fans von Roger suchen nach einzelnen Top-shots. Einfach nur peinlich!!! Am Ende zählt überall im Sport nur der Sieg. Nur mit Top-shots, ohne grosse Titel, wäre Roger heute ein Spieler wie jeder and
23.05.2013 | 11:51
danke Roussillion für das gute Gegenmittel. Hier noch eines ;-)

http://www.youtube.com/watch?v=rCWkKXO5G-k
23.05.2013 | 11:17
Oh je, ich gibs auf, manche hier wie ROUSSILLON haben keine Ahnung. Was bringen 10 Top-shots, die Roger mal gespielt hat, wenn er ständig verliert. Auch wenn er in jedem Match diese 10 Schläge spielt, wird er trotzdem nichts gewinnen!! Wenn man keine konstante Leistung bringen kann, dann kann man kein grosses Spiel gewinnen. ROUSSILLON und die meisten hier finden alles gut, Veränderungen sind nicht nötig!! Okay! Alles soll so weitergehen. Wir werden ja in Paris sehen, für was es reicht.
23.05.2013 | 00:38
Dieser Verlust tut mir noch jetzt sehr leid. Da ist nun aber das geeignete Gegenmedikament:
http://www.youtube.com/watch?v=OjwwSWPCL-8
Wer ist im Besitz von genügender Weisheit um ihm etwas Neues, etwas Besseres beizubringen?
__________
["….. Dazu braucht es aber auch einige Veränderungen in seinem Spiel……"
Mit leichter Einbildung beabsichtigt man Maestro Rogé kostenlos (sogar!) zu korrigieren]
23.05.2013 | 00:38
Dieser Verlust tut mir noch jetzt sehr leid. Da ist nun aber das geeignete Gegenmedikament:
http://www.youtube.com/watch?v=OjwwSWPCL-8
Wer ist im Besitz von genügender Weisheit um ihm etwas Neues, etwas Besseres beizubringen?
__________
["….. Dazu braucht es aber auch einige Veränderungen in seinem Spiel……"
Mit leichter Einbildung beabsichtigt man Maestro Rogé kostenlos (sogar!) zu korrigieren]
Page 1 | 6