• Mitglieder:
    352'113
    User Online:
    loading
 

News

 
RSS
 

Roger besiegt Berdych

26.01.2016 | Tennis, Starseite 1

Unser Champ hat in Melbourne mit einem 7-6(4), 6-2, 6-4 Sieg über Tomas Berdych zum zwölften Mal das Halbfinale an den Australian Open erreicht.

 

Der erste Satz verlief ausgeglichen. Roger verpasste beim Stand von 5-4 und Aufschlag Berdych einen Satzball und musste dadurch ins Tie-Break. Mit etwas Glück - zweimal punktete er via Netzkante - entschied unser Champ den Satz für sich.

 

Zwei Breaks im zweiten Durchgang brachten Roger problemlos die 2-0 Satzführung.

 

Wie im Startsatz gelang Berdych zu Beginn des dritten Satzes zwar der Servicedurchbruch, doch Roger konnte seinen Fehlstart erneut mit einem sofortigen Rebreak korrigieren.

Nach 2 Stunden und 16 Minuten besiegelte unser Maestro mit einem Schmetterball den Einzug ins Halbfinale.

 

Dort trifft Roger am Donnerstag auf die Weltnummer 1, Novak Djokovic.

 

 

 
Kommentar einfügen
Nur registrierte Benutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an oder eröffnen Sie ein Konto.
 
28.01.2016 | 08:11
Roger, Tennis bleibt ein Spiel.
26.01.2016 | 12:41
Es ist gut so, auf Djokovic nicht im Endspiel zu treffen. Der Japaner konnte sein System nicht verkaufen. Keiner auf dem Planeten spielt schöner als Du. Die Frage ist nur, diese Gabe zum richtigen Zeitpunkt abzurufen. Deine ersten Aufschläge werden wahrscheinlich über den Ausgang der Partie entscheiden.
26.01.2016 | 09:01
Herzlichen Glückwunsch zum glatten Sieg gegen den Tschechen, lieber Roger!

Es hat sich wieder mal gelohnt, früh aus den Federn zu steigen, Mr. Federer! :)