• Mitglieder:
    347'435
    User Online:
    loading
 

News

 
RSS
 

Roger besiegt Haas

15.08.2013 | Tennis, Starseite 1

Roger steht Cincinnati im Viertelfinal, nachdem er heute Tommy Haas in drei Stätzen 1-6, 7-5, 6-3 besiegte.

 

Roger hatte zu Beginn schwer zu kämpfen und fand dann endlich beim Stand von 1-6, 2-4 besser ins Spiel, sehr zur Freude der Zuschauer. Als nächstes trifft er entweder auf Rafael Nadal oder Grigor Dimitrov. Danach ginge es mit starken Gegnern weiter, er könnte der Reihe nach auf Andy Murray und dann Novak Djokovic treffen.

 
Kommentar einfügen
Nur registrierte Benutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an oder eröffnen Sie ein Konto.
 
Page 1 | 2
17.08.2013 | 03:35
Eigentlich zum Nadal match... habe das match von anfang bis zum ende mitverfolgt, kann nur eins sagen, Roger is still in the game und wir kønnen uns noch auf einiges freuen...... Alles gute Roger gut gespielt heute, auch wenn es zum sieg nicht ganz gereicht aber tolles match wars trotzdem, viel glueck bei der US open und den ruecken schoen schonen....Liebe Gruesse
16.08.2013 | 20:23
Hallo lieber Roger.

Du hast toll gespielt gegen den Tommy.
Gegen Rafa musst Du nur gut Durchhalten in den Rallyes.
Serve and Volley, machen Rafa fertig. :-)

Liebe Grüße an Dich
Uwe
16.08.2013 | 15:52
Hallo Roger
Leider konnte ich das Spiel gegen Tommy Haas nicht sehen, sass aber gebannt neben meinem Handy. Es war mir sofort klar, wenn Du den zweiten Satz gewinnen kannst, gehst Du als Sieger vom Platz. Ich hoffe, dass Dir dieser Match viel Selbstvertrauen zurück gegeben hat. Für das Spiel gegen Rafa wünsche ich Dir alles Gute.
16.08.2013 | 12:29
Spannung pur. Herzlichen Glückwunsch. Ich sende dir gute "Vibes" gegen Nadal. Dass kannst du auch. Viel Glück!
16.08.2013 | 11:52
Hallo Roger , gut gespielt im 3.Satz aber in den ersten beiden Sätzen waren wieder
viele leichte fehler dabei. Nadal ist zwar wieder Favorit heute aber auf diesem
schnellen Belag ist alles möglich! Viel Glück
16.08.2013 | 11:45
...niedermachen indem Du ihn durch variablem Spiel laufen lässt. DONCARLOS hat recht. Nicht den Slice vergessen. Die Startphase ist wie immer entscheidend. KEINE PUNKTE HERSCHENKEN! Auch bei 40-0 nicht!!! Dieser Kerl wird wieder sein Leben geben um zu gewinnen. SPORTFREUND: Der Hartplatz hier hat mit dem Rest nichts zu tun. Da kann man nicht so viel erlaufen. Wenn Roger klug spielt, dann wird er gewinnen, sonst gebe ich Dir recht wird es wieder eine Klatsche. Es liegt an Roger!
16.08.2013 | 11:24
Lieber Roger, herzlichen Glückwunsch zum mutig erkämpften Sieg gestern! Das war kein Spaziergang, denn Tommy hat wirklich stark gespielt. Aber Champs orientieren sich immer an ihren Chancen, auch wenn die Luft dünn wird :-)
Vielleicht wird sie auch heute dünn gegen Rafa. Aber du weisst, wir trauen dir immer alles zu! Also GO ROGER, lass den Löwen brüllen!!
16.08.2013 | 11:22
Die beste Möglichkeit gg. Nadal outdoor zu gewinnen ist in Cincinnati. Wenn er es auch hier nicht schafft, dann sollte er gg. ihn nicht mehr antreten. Das wichtigste wird erstmal sein sich nicht schon bei der Auslosung in die Hose zu machen nur weil der Nadal da rummacht. Nicht wie in der Vergangenheit ständig ins offene Messer laufen durch Netzangriffe ohne Vorbereitung, aggresiv ja aber keine überhastete Aktionen, auch mal Geduld zeigen, alles in Ruhe aufbauen und den Kerl ...........
16.08.2013 | 10:40
Um den in diesem Jahr bis jetzt auf Harplätzen ungeschlagenen Nadal zu packen, muss RF nicht mehr aber auch nicht weniger als 100% seines Potentials abrufen können. Davon ist er momentan leider weit entfernt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er einen Satz gewinnen wird und gehe von einer diskussionslosen 0:2 Niederlage aus. Ein Sieg wäre für mich eine riesige Überraschung. Nun ja, schauen wir mal, ich würde ja liebend gern unrecht haben... .
16.08.2013 | 08:57
Bravo Roger ! Am Anfang sah nach einer enormen Selbstvertrauensabsenz. Der Rackettest vorher hat Spuren hinterlassen. Persönlich glaube ich, die 98-er "Bratpfanne" passt Dir gar nicht, weil sie technisch Dich beschränkt. Wer jahrelang so ein Schmuckstück spielt, kann jetzt nicht so krass umstellen. Kleinere Anpassungen (siehe Wechsel 85>90, Hybrid Lösung, Spannungsanpassungen). Mit 98 sollst Du spielen, wenn alt wirst. Zeig uns allen dein Talent !
Page 1 | 2