• Mitglieder:
    348'332
    User Online:
    loading
 

News

 
RSS
 

Aus gegen Robredo

03.09.2013 | Tennis, Starseite 1

Roger verlor sein Spiel in der vierten Runde des US Open gegen Tommy Robredo 6-7(3), 3-6, 4-6.

"Ich habe mich irgendwie selbst zerstört, was sehr enttäuschend ist, vor allem auf einem schnellen Belag. Dein Aufschlag hilft dir. Du kannst den Unterschied irgendwo herausholen. Ich konnte es aber einfach nicht - es war eine frustrierende Vorstellung," sagte Roger. Er hatte genügend Gelegenheiten, in das Match zu finden. So konnte er seinen schlechten Start in die Partie - er fiel 0-2 zurück - gleich wieder zum 2-2 ausgleichen. Und als er nach einem Break Robredos 4-5 zurücklag konnte er auch wieder mit einem sofortigen Re-Break ausgleichen und schlussendlich den Satz ins Tiebreak retten. Über die zwei Stunden und 24 Minuten, welche die Partie dauerte, summierten sich aber bei Roger leider 43 unerzwungene Fehler und er konnte nur diese beiden von insgesamt 16 Breakbällen verwerten.

Als nächstes steht im Oktober das Shanghai Rolex Masters auf Rogers Turnierplan.

 
Kommentar einfügen
Nur registrierte Benutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an oder eröffnen Sie ein Konto.
 
Page 15 | 6
Keine Kommentare
Page 15 | 6