• Mitglieder:
    347'930
    User Online:
    loading
 

News

 
RSS
 

Roger siegt gegen Gasquet

07.11.2013 | Tennis, Starseite 1

Roger hat sein zweites Gruppenspiel an den Barclays ATP World Tour Finals in London gegen den Franzosen Richard Gasquet (ATP 9) mit 6-4, 6-3 gewonnen und wahrt sich damit seine Chance auf die Halbfinals.

Roger zeigte vorallem zu Beginn eine sehr gute Leistung und war sehr effektiv: unser Champ nutzte seine beiden Breakchancen und gewann den ersten Satz nach 37 Minuten. Auch den zweiten Satz beginnt Roger mit einem Servicedurchbruch, leistet sich danach aber vermehrt unerzwungene Fehler. Dem Franzosen gelingen Breakbälle, die Roger aber abwehren kann. Roger verwandelt schlussendlich seinen sechsten Matchball nach 82 Minuten zum Sieg.

Am Samstag kämpft Roger nun gegen Juan Martin Del Potro (ATP 5) um den Einzug in die Halbfinals.

 
Kommentar einfügen
Nur registrierte Benutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an oder eröffnen Sie ein Konto.
 
07.11.2013 | 23:49
Gratulation zum Matchgewinn, Roger!

Filigran, technisch brillant, kraftvoll und doch beinahe lässig –
ein Genuss, dir zuzuschauen!

Viel Glück für dein nächstes Match!

Christiane
07.11.2013 | 20:12
...zu offensiv, mal zu viel Geduld, dann wieder überhastet, dann kommt er zum falschen Zeitpunkt ans Netz und wird passiert, dann kommt die Angst und er rückt nicht vor, obwohl er es müsste u.s.w. Früher traf er fast immer die richtige Entscheidung, deshalb hatten auch seine Gegner meistens keine Chance. Aussetzer waren früher praktisch nie zu sehen.
07.11.2013 | 19:56
Match 2 viel schlechter als Match 1! Am Ende musste Gasquet den Ball lustlos ins Netz donnern, sonst hätten vielleicht auch 10 Matchbälle nicht gereicht! Nochmal so eine Leistung und am Samstag ist das Turnier zu Ende. Wenn man gg. so einen passiven, schwachen und müden Gegner so viele Fehler macht, hat man bei diesem Turnier keine Zukunft. Roger verzieht ja nicht um cm, sondern oft meterweise. Roger trifft während der Ballwechsel einfach zu viele falsche Entscheidungen. Oft zu passiv, dann .
07.11.2013 | 18:19
Hi Roger, herzlichen Glückwunsch zum Sieg! Ich wünsche dir viel Glück gegen Del Potro!
07.11.2013 | 17:41
Herzlichen Glückwunsch zum klaren Sieg und alles Gute gegen Delpo.
07.11.2013 | 16:53
Viele Winner, schönes Spiel am Netz, bessere Aufschläge als gg. Djokovic, aber leider auch erstaunl. viele Fehler gerade bei den gefühlt einfacheren Vorhand-schlägen, gerade auch aus dem Halbfeld. Da wird man das Gefühl nicht los, dass nach dem Djokovic-Spiel doch etwas die Selbstverständlichkeit bei den Schlägen verloren gegangen ist. Über den Sieg heute kann man sich ja erst einmal sehr freuen, allerdings wäre es auch gut, wenn gegen Delpo die Fehlerzahl noch etwas geringer werden wür
07.11.2013 | 16:53
Viele Winner, schönes Spiel am Netz, bessere Aufschläge als gg. Djokovic, aber leider auch erstaunl. viele Fehler gerade bei den gefühlt einfacheren Vorhand-schlägen, gerade auch aus dem Halbfeld. Da wird man das Gefühl nicht los, dass nach dem Djokovic-Spiel doch etwas die Selbstverständlichkeit bei den Schlägen verloren gegangen ist. Über den Sieg heute kann man sich ja erst einmal sehr freuen, allerdings wäre es auch gut, wenn gegen Delpo die Fehlerzahl noch etwas geringer werden wür