• Mitglieder:
    348'331
    User Online:
    loading
 

News

 
RSS
 

Finale gegen Hewitt

04.01.2014 | Tennis, Starseite 1

Roger hat in Brisbane nach einem Sieg gegen Jérémy Chardy (ATP 34) mit 6-3, 6-7(3), 6-3 das Finale erreicht.

Roger ging gleich zu Beginn der Partie dank eines Breaks mit 2-0 in Führung und konnte den ersten Satz ohne Probleme für sich entscheiden. Der zweite Satz blieb ohne Breaks und der Franzose holte ihn sich letztendlich mit 7-3 im Tie-Break. Roger steigerte sich im Entscheidungssatz dann allerdings und realisierte ein weiteres Break zum 5-3, um sich dann mit eigenem Aufschlag den Sieg zu sichern.

Am Sonntag trifft er nun mit Lleyton Hewitt (ATP 60) auf einen alten Rivalen.


Im Doppel stand Roger zusammen mit Nicolas Mahut bereits am Vortag Jérémy Chardy gegenüber, dieser war Grigor Dimitrov im Doppel am Start. Roger und Nicolas Mahut besiegten die beiden in einer hart umkämpften Partie mit 7-6(3), 6-7(5) und 11-9.

 
Kommentar einfügen
Nur registrierte Benutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an oder eröffnen Sie ein Konto.
 
05.01.2014 | 06:12
Viel Glück, Roger!

Christiane
04.01.2014 | 17:39
Go for it! Alles Gute gegen Hewitt.
04.01.2014 | 12:29
Bravo Roger ! Super die Aufschlagbilanz, dein neues Racket zeigt Wirkung. Auch die Returns werden härter, ich freue mich jetzt schon auf 2014 ! Viel Glück Roger ! Alles richtig gemacht.
04.01.2014 | 11:48
2014 lässt sich schon mal sehr gut an :-) klar sind das noch nicht die großen Gegner, aber wurscht, jeder Sieg ist gut fürs Spiel und fürs Selbstvertrauen. Hewitt ist sicher unangenehm vor heimischen Publikum. Der ist auch ein ewiger Dauerläufer, Hut ab vor ihm! Aber natürlich soll unser Rog gewinnen, eh klar!
04.01.2014 | 11:19
Hi Roger, ich wünsche dir viel Glück im Finale und im Doppel!