• Mitglieder:
    347'944
    User Online:
    loading
 

News

 
RSS
 

Roger unterliegt im Finale

05.01.2014 | Tennis, Starseite 2

Roger unterlag Llyeton Hewitt im Endspiel in Brisbane 1-6, 6-4, 3-6.

 

"Ich spielte heute nicht sehr gut, was schade ist. Aber Lleyton war auch der beste Spieler, gegen den ich diese Woche angetreten bin. Ich habe nun eine klare Vorstellung davon, woran ich noch arbeiten muss und ich weiss genau, wo ich physisch und psychisch stehe. Ich bin hungrig auf weitere Spiele und freue mich, am Australian Open nächste Woche anzugreifen," sagte Roger. Die Open starten am 13. Januar.

Roger beging im Auftaktsatz unüblich viele unerzwungene Fehler und musste gleich drei Breaks hinnehmen. Im zweiten Satz kämpfte er sich zurück und konnte diesen dank eines Breaks im neuten Game für sich entscheiden. Im Entscheidungssatz kassierte er dann aber nochmals ein Break und konnte leider keine seiner sieben Breakchancen nutzen - nach 2h 07 konnte sich Hewitt dann als Sieger der Partie feiern.

 
Kommentar einfügen
Nur registrierte Benutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an oder eröffnen Sie ein Konto.
 
Page 11 | 4
Keine Kommentare
Page 11 | 4