• Mitglieder:
    347'044
    User Online:
    loading
 

News

 
RSS
 

Überraschendes Aus

10.05.2007 | Tennis

Roger ist leider heute im Achtelfinale des Masters-Turniers in Rom ausgeschieden. Er verlor in nur 78 Minuten 2-6, 4-6 gegen den Italiener Filippo Volandri (ATP 53).

 

"Ich weiss nicht, was mit mir los war. Nach dieser Leistung muss ich jetzt direkt zurück auf den Trainingsplatz", sagte Roger nach dem Spiel. Gegen Volandri, der mit einer Wildcard ins Feld gekommenen war, stand er auf dem Platz teilweise völlig neben sich. Ihm unterliefen 44 unerzwungene Fehler. "Ich habe von Anfang an gespürt, dass ich nicht richtig in das Match komme", sagte Roger. "Ich war noch nicht richtig im Spiel, da war es schon wieder vorbei. So unmittelbar nach der Partie ist es schwer, das alles zu analysieren. Aber man muss natürlich auch sagen, dass Filippo heute sehr stark gespielt hat."

 

Es war für Roger die vierte Niederlage in diesem Jahr, nachdem er sich zuvor zwei Mal dem Argentinier Guillermo Canas sowie im Endspiel von Monte Carlo dem Spanier Rafael Nadal geschlagen geben musste.

 

Als nächstes steht nun das Masters-Turnier am Hamburger Rothenbaum auf dem Programm. Dort konnte er sich bereits drei Mal (2002, 2004, 2005) in die Siegerliste eintragen. «Vielleicht läuft es dort ja besser», sagte unser Star.

 
Kommentar einfügen
Nur registrierte Benutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an oder eröffnen Sie ein Konto.
 
Page 1 | 3
15.05.2007 | 08:55
oh mein Gott, was soll das hier? man kann doch nicht ohne Ende top sein und Roger ist seit ein paar Jahren der Beste! Er hat doch auch Recht dazu mal ausser Form zu sein! Man sieht hier ganz Gut, wie ihr hier Druck auf ihn macht. Er ist doch keine Maschin
13.05.2007 | 19:44
Hey Roger.
Es tut mir Leid, aber ich bin sicher dass, im Rom nur ein schlechter Tag war. Ich wünsche dir alles Gute. Grüsse aus BASEL.
12.05.2007 | 13:54
hey roger

in der letzten zeit spielst du wirklich schlecht. streng dich mal an. ich hoffe für dich, dass du das nächste turnier gewinnst!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

:) :/
12.05.2007 | 13:00
Schade das du heute verloren hast Roger. Aber es ist echt kein Weltuntergang.. Du hast die letzten Jahre immer so dominiert,da kannst du dir jetzt ruhig mal eine Auszeit gönnen! Das ist nur normal..in Hamburg bist du dann bestimmt wieder besser drauf und
11.05.2007 | 19:14
Hy Roger
Das ist ungewohnt von dir, wenn ich ein paar kritische und konstruktive Fragen stellen darf, hast du zuviel neben dem Tennis gemacht? Medienarbeit, Events, usw.
Ich habe den Eindruck das dies zugenommen hat, wenn dem so ist bitte reduzieren und
11.05.2007 | 18:41
Lieber Roger,
so schade, es hätte nicht sollen sein, aber Kopf hoch!!!!! In Hamburg bist du dann wieder voll da :)
!!!Wel believe in you, you are our No. 1!!!!

Ganz liebe Grüße
Kathrina
11.05.2007 | 17:54
Das war einfach eine Pechsträhne, die jetzt bestimmt vorbei ist!
Auch ich bin traurig und es tut mir sehr leid für Sie, dass es auch dieses Mal in Rom nicht geklappt hat. Aber das ist nicht das Ende der Welt. Kopf hoch und vorwärts schauen. Jeder Mensch
11.05.2007 | 17:16
Tja, was soll man dazu sagen? Im ersten Moment, ist man schon etwas schockiert, daß der Maestro höchstpersönlich plötzlich das eine oder andere Match verliert...Und das, mit Ausnahme von Nadal, noch dazu gegen für Deine Verhältnisse "unterklassige" Gegner
11.05.2007 | 17:00
Klar, das Out isch extrem schad, ich han mich scho uf di tolle Tennisspiel gfreut. Ohni Roger macht das ganze natürlich nöd halbsovill Freud! Aber es wird wider Berguf gah, da sind mir eus ja alli sicher! Let's go Roger!! Jetzt erst rächt! :-) Alles Gueti
11.05.2007 | 16:56
Hi, Leo,
die Dinge sind nun mal , wie sie sind. Was nützt alles Jammern und Fragen? Aber, wenn ich Dir einen Tipp geben darf (im klaren Bewusstsein darüber, dass Du vom Thema nicht viel hältst),: Jeder einigermaßen seriöse Astrologe kann Dir sagen, was d
Page 1 | 3