• Mitglieder:
    348'250
    User Online:
    loading
 

News

 
RSS
 

Paris bleibt ein Traum

10.06.2007 | Tennis

Erneut stand Rafael Nadal Rogers Traum des French Open Titels im Weg. Roger produzierte einfach zu viele Eigenfehler und musste sich mit einem 3-6, 6-4, 3-6, 4-6 geschlagen geben.

 

"Ich bin ein bisschen traurig darüber, wie ich gespielt habe", sagte Roger. "Ich habe nicht das geschafft, was ich mir vorgenommen hatte. Aber das war sicher nicht meine letzte Teilnahme hier, ich werde es nächstes Jahr wieder versuchen."

 

Roger hatte im Mai im Endspiel in Hamburg erstmals auf Sand gegen Nadal gesiegt. Leider konnte er heute aber insgesamt 16 Breakchancen nicht nutzen. Nach drei Stunden und zehn Minuten stand der Triumph des Mallorquiners fest, der seine French-Open-Bilanz auf 21:0 und die persönliche Bilanz gegen Roger auf 8:4 Siege ausbaute.

 
Kommentar einfügen
Nur registrierte Benutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an oder eröffnen Sie ein Konto.
 
10.06.2007 | 22:35
Roger, du hast alles um auch in Paris zu gewinnen !!!
Auch bei einem super Spieler wie dir läuft halt nicht immer alles rund. So bleibt dir wenigstens noch ein großes ziel für die zukunft.
Auf die nächsten Jahre ;-) kopf hoch !!! Liebe grüße der Fränki
10.06.2007 | 22:12
Hallo Roger!
Schade das du es nicht geschafft hast in Paris zu gewinnen.Aber du hast in diesem Jahr gezeigt, dass man mit dir bei den French Open rechnen muss und das Nadal auf Sand nicht unschlagbar ist!
Sei nicht all zu traurig über die Niederlage! L
10.06.2007 | 22:10
hey roger, ich habs dir so gewünscht!! du hättest es aber auch verdien! nächstes jahr schaffst du es! ich wünsch dir noch viel glück bei deinen weiteren tunieren!!
10.06.2007 | 22:09
Lieber Roger
Sei nicht all zu traurig, dass du heute verloren hast. Ich fand du hast viel besser als letztes Jahr gespielt und objektiv betrachtet ist es doch auch schon sehr gut, dass du es (wieder) bis ins Finale geschaft hast.
Nadal war heute vor all
10.06.2007 | 22:00
Lieber Roger, ich gratuliere dir zu deinen grandiosen Spielen in Roland Garros und dass du es ins Final geschafft hast! Wir hoffen, dass du heute nach dem Spiel gegen Nadal nicht allzu enttäuscht bist, deine Fans sind es nicht. Wir wissen, dass du die abs
10.06.2007 | 21:44
Ach Rogi-ich hätte Dir den Sieg sooo sehr gewünscht!!!
Sei nicht zu traurig-es gibt immer ein nächstes Mal!
Freue mich schon auf Halle- hoffe, Dich dort live am Samstag zu sehen-den ein Sieg bedeutet: FINALE am Sonntag!!!
Ganz liebe Grüsse! Sylvia
10.06.2007 | 21:23
hey roger!
bis nid allzu truurig, häsch guet gspielt .hätsch eifoch dini chance besser söllä verwertä aber immerhin hätsch geg dä nadal 17 breackchance gha und diä chönd nöd vieli spieler usäspielä!!
entspann di du häsch no gnueg ziet zum do dä traum ve
10.06.2007 | 21:15
hoi roger,

seit deinem ersten wimbledon sieg bin ich ein fan von dir und deinem tennisspiel und daran wird sich auch nach der heutigen niederlage nichts ändern. und sicherleich bei keinem deiner anderen fans!
doch du bist nicht alleine enttäuscht nac
10.06.2007 | 21:07
hi roger!!!
das ist einfach verdammt schade!!! :( habe das spiel natürlich verfolgt und mitgezittert.. und bin dann spontan in tränen ausgebrochen, als nadals sieg feststand!!! es war teilweise ein sehr gutes und spannendes match!!! natürlich hast du heu
10.06.2007 | 20:51
Hallo Roger,

du bist und bleibst mein Lieblingsspieler aller Zeiten! Es tut mir so leid, dass es heute nicht geklappt hat, aber leider haben deine Nerven nicht mitgemacht :(

Trotzdem bin ich mir 100% sicher, dass du den French Open irgendwann schaf