• Mitglieder:
    347'487
    User Online:
    loading
 

News

 
RSS
 

Paris bleibt ein Traum

10.06.2007 | Tennis

Erneut stand Rafael Nadal Rogers Traum des French Open Titels im Weg. Roger produzierte einfach zu viele Eigenfehler und musste sich mit einem 3-6, 6-4, 3-6, 4-6 geschlagen geben.

 

"Ich bin ein bisschen traurig darüber, wie ich gespielt habe", sagte Roger. "Ich habe nicht das geschafft, was ich mir vorgenommen hatte. Aber das war sicher nicht meine letzte Teilnahme hier, ich werde es nächstes Jahr wieder versuchen."

 

Roger hatte im Mai im Endspiel in Hamburg erstmals auf Sand gegen Nadal gesiegt. Leider konnte er heute aber insgesamt 16 Breakchancen nicht nutzen. Nach drei Stunden und zehn Minuten stand der Triumph des Mallorquiners fest, der seine French-Open-Bilanz auf 21:0 und die persönliche Bilanz gegen Roger auf 8:4 Siege ausbaute.

 
Kommentar einfügen
Nur registrierte Benutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an oder eröffnen Sie ein Konto.
 
10.06.2007 | 20:16
hat halt nicht wollen sein, tut mir aber so leid, dass es nicht geklappt hat. spielerisch warst du ihm sicher nicht unterlegen, du hast nur zu viele unforced errors gemacht, das kann also noch werden! außerdem: je länger du für den paris-sieg brauchst, de
10.06.2007 | 20:14
Sorry Roger wer so viele Fehler macht kann gegen ein Nadal nicht Gewinnen, vieleicht wird es ja 2008 was ich drück dir die Daumen. Guck jetzt das du die Nr. 1 verdeidigen kannst.
10.06.2007 | 20:13
Sorry Roger wer so viele Fehler macht kann gegen ein Nadal nicht Gewinnen, vieleicht wird es ja 2008 was ich drück dir die Daumen. Guck jetzt das du die Nr. 1 verdeidigen kannst
10.06.2007 | 20:11
Hey Roger!

Schade, schade!! Ich hab dir echt die Daumen gedrückt, und gehofft, dass dein Wunsch, die French Open zu gewinnen, wahr wird!
Aber wir wissen ja, dass man Nadal auf Sand schlagen kann, wie du es uns bei den Masters in Hamburg in diesem Jahr
10.06.2007 | 20:07
Lieber Roger, ich habe natürlich bis zum Schluss ganz fest an Deinen Sieg geglaubt, aber auch ein Federer ist ja nicht perfekt. Trotzdem war es ein tolles Match und es hat sich gelohnt Dir zuzuschauen. Blicke einfach weiter in Deine bestimmt noch fantasti
10.06.2007 | 20:07
hallo roger,
ganz herzliche gratulation zu diesem starken spiel! schade, schade, dass das nicht gereicht hat! ich wünsche dir gute erholung und den blick nach vorn!!
10.06.2007 | 20:01
ich habe das spiel live gesehen und von der ersten minute ab an dich geglaubt und du hast mich wirklich nicht enttäuscht. für mich hast du ein riesiges spiel geliefert und man kann eindeutigen sehen, dass da auch noch luft nach oben ist. mein gott dann ha
10.06.2007 | 19:56
Hi Roger

Erstmal ganz herzliche Gratulation zum insgesamt sehr starken Turnier!

Ueber Dein Spiel im Finale gegen Nadal bin ich auch etwas frustriert. V.a. weil Du wohl heute im entscheidenden Moment nicht wie sonst Dein bestes Tennis abrufen konntes
10.06.2007 | 19:55
Hey Roger!!

Schade, schade!! Ich habe Dir so fest die Daumen gedrückt. Schade, dass es doch nicht ganz gereicht hat.
Aber super finde ich, dass Du so weit gekommen bist!! Das ist eine tolle Leistung. Nun ja, vielleicht wird es ja 2008 etwas daraus, w
10.06.2007 | 19:51
Ganz herzliche Gratulation zu Deinem Spiel gegen Nadal und zu Deinem 2. Platz im French Open!!
Schade und traurig, dass es zum Sieg nicht ganz gereicht hast, aber Du bleibst für mich der Beste! Dein Stil gefällt mir eh Welten besser als derjenige von Nad