• Mitglieder:
    346'011
    User Online:
    loading
 

News

 
RSS
 

Paris bleibt ein Traum

10.06.2007 | Tennis

Erneut stand Rafael Nadal Rogers Traum des French Open Titels im Weg. Roger produzierte einfach zu viele Eigenfehler und musste sich mit einem 3-6, 6-4, 3-6, 4-6 geschlagen geben.

 

"Ich bin ein bisschen traurig darüber, wie ich gespielt habe", sagte Roger. "Ich habe nicht das geschafft, was ich mir vorgenommen hatte. Aber das war sicher nicht meine letzte Teilnahme hier, ich werde es nächstes Jahr wieder versuchen."

 

Roger hatte im Mai im Endspiel in Hamburg erstmals auf Sand gegen Nadal gesiegt. Leider konnte er heute aber insgesamt 16 Breakchancen nicht nutzen. Nach drei Stunden und zehn Minuten stand der Triumph des Mallorquiners fest, der seine French-Open-Bilanz auf 21:0 und die persönliche Bilanz gegen Roger auf 8:4 Siege ausbaute.

 
Kommentar einfügen
Nur registrierte Benutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an oder eröffnen Sie ein Konto.
 
Page 7 | 6
Keine Kommentare
Page 7 | 6