• Mitglieder:
    347'725
    User Online:
    loading
 

News

 
RSS
 

Roger im Finale gestoppt

12.08.2007 | Tennis

Roger hat das Finale beim Masters-Tennisturnier in Montreal leider verloren. Er unterlag am Sonntag dem als Nummer drei gesetzten Novak Djokovic mit 6-7(2), 6-2, 6-7 (2). Es war für Roger die erste Niederlage im fünften Spiel gegen den Serben.

Djokovic hatte im Halbfinale den spanischen French Open-Sieger Rafael Nadal mit 7-5,6-2 ausgeschaltet. Nach der Nummer zwei konnte er heute auch die Nummer eins der Welt bezwingen. Den ersten Satz gewann er im Tie-break klar, den zweiten dominierte Roger und im entscheidenden dritten erwischte aber wieder Djokovic den besseren Start. "Ich besass Chancen zum Sieg. Aber ich habe gegen einen Gegner verloren, der in Zukunft noch viel von sich reden machen wird", sagte der Roger nach dem Spiel.

 
Kommentar einfügen
Nur registrierte Benutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an oder eröffnen Sie ein Konto.
 
Page 2 | 2
13.08.2007 | 13:48
Sehr geehrter Herr Federer,

ich lebe in Shanghai und bin deshalb bereits kurz vor 2 Uhr morgens aufgestanden (12 Stunden Zeitverschiebung zu Montreal) um mir die Uebertragung des Finales ansehen zu koennen. Das Spiel war gut, der Gegner stark, und die
13.08.2007 | 13:00
Hey Roger!

Hm... hab den Match verfolgt.... der Serbe spielte echt gut.... und als er Nadal aus dem Rennen schoss, setzte er sich nachtürlich mit sehr sehr viel Selbstvertrauen das Ziel... die Nummer 1 DER WELT zu besiegen.
Kopf hoch ..... jeder erwis
13.08.2007 | 12:59
Hoi Roger,

Trotz Deiner Niederlage wirst du für mich der beste Spieler der Welt sein. Gestern was es sehr schwierig gegen Djokovic zu spielen, denn er spielte hervorragend. Ruh Dich gut aus und so wirst du fit für Deinen nächsten Turnier sein, wo du wi
13.08.2007 | 12:44
Hey Roger, das ist echt schade das Du verloren hast,aber ich denke du wirst dich bei der US-Open nicht stoppen lassen!Du bist und bleibst die Nummer 1!Lieben Gruß aus Deutschland Kiki
13.08.2007 | 11:51
Lieber Herr Federer

So schade, konnten Sie das Glück gestern nicht für sich pachten. Ihr Können steht ja ausser Zweifel, aber es braucht manchmal mehr als Können. Eines finde ich gar nicht so schlecht: in einem Final gegen einen anderen Gegner als RNad
13.08.2007 | 11:15
Lieber Roger

schade dass es nicht geklappt hat. Ich hätte es dir so sehr gegönnt. Aber du hast gut gespielt und so knapp verloren und das gegen einen starken Gegner. Das ist doch ein kleiner Trost. Sei nicht allzu enttäuscht, dann halt wieder das näch
13.08.2007 | 10:05
Sehr geehrter Herr Federer,

Auch ich bin wie viele andere traurig, dass es Ihnen nicht gelungen ist, den Final in Montreal zu Ihren Gunsten zu entscheiden. Schon steht das nächste Turnier in Cincinnati vor der Türe . Ich hoffe, dass Sie, bevor Sie dort
13.08.2007 | 08:24
Ich konnte das Spiel leider nicht sehen, hab aber beim Live-Ticker mitgefiebert. Es tut mir sehr Leid für die Niederlage, aber davon darf man sich nicht unterkriegen lassen! Ich hoffe, du kannst die folgenden Turniere - vor allem die US Open - gewinnen, d
13.08.2007 | 01:29
Lieber Roger

Sei nicht traurig wegen der Finalniederlage. Wie du schon selbst sagst, du hattest deine Chancen heute zum Sieg, diese leider nicht genutzt. Ich hätte dir den Sieg so sehr gewünscht. Beim nächsten Aufeinandertreffen, vielleicht schon in Ci
12.08.2007 | 23:43
Ein Spiel zum abhaken - so kann wohl nur das Resumé nach dem heutigen lauten. Von Anfang an durchwachsen und dir wollte mit der Vorhand nur ab und an und mit der Rückhand so gut wie nie wirklich was gelingen. Zum Glück hat der Aufschlag funktioniert, bis
Page 2 | 2