• Mitglieder:
    346'084
    User Online:
    loading
 

News

 
RSS
 

Ein fulminanter Schluss

04.09.2007 | Tennis

Roger hat vergangene Nacht den Einzug in die Viertelfinals der US Open geschafft. Mit einem 3-6, 6-4, 6-1 und 6-4 Sieg gegen den Spanier Feliciano Lopez (ATP 60) trifft er als nächstes am Mittwoch auf den Amerikaner Andy Roddick.

 

"Er spielte während den ersten beiden Sätzen phantastisch,” sagte Roger. „Ich musste wirklich kämpfen.“ Lopez hatte offenbar aus den vier bisherigen Niederlagen gegen unsere Nummer eins die richtigen Schlüsse gezogen und riskierte in den ersten beiden Sätzen sehr viel. Den ersten Satz holte sich der Linkshänder dank eines Servicedurchbruchs zum 3-1. Auch der zweite Durchgang verlief ausgeglichen, ehe Roger im zehnten Game plötzlich das erste Break und damit der Satzausgleich schaffte.

Der Spanier hatte im ersten Game des dritten Satzes noch einmal drei Breakbälle, ehe Roger mindestens zwei Gänge zulegte. Mit einer Serie von unglaublichen Bällen und 13-1 Punkten legte er die Differenz und im ersten Game des vierten Satzes verschaffte er sich erneut einen Vorteil.

 

Roger spielte in den letzten beiden Sätzen wirklich grossartig auf und war gerade bei eigenem Aufschlag unwahrscheinlich stark. Er gewann bei eigenem Aufschlag 35 Punkte in Serie und 37 der letzten 38. Am Mittwoch kommt es nun zur mit Spannung erwarteten Finalrevanche des Vorjahres gegen Andy Roddick. Gegen den Amerikaner führt Roger im Head-to-Head mit 13-1. "Es ist ein toller Rekord, der mir aber leider nichts nützt,” sagte Roger. „Wir werden sehen, wie es läuft. An den US Open ist Andy immer eine harte Partie.”

 

 
Kommentar einfügen
Nur registrierte Benutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an oder eröffnen Sie ein Konto.
 
Page 1 | 2
05.09.2007 | 01:29












fantastic game! I hope that u get to play him all the time. It's nice to see someone push u like that which he's also a lefty. Anyways, be healthy and have fun with Roddick. He's waiting for u.












05.09.2007 | 00:27
Lieber Roger

Herzlichen Glückwunsch zum Einzug ins Viertelfinale. Das war echt eine starke
Aufholjad von Dir gewesen nach dem Satzverlust. Toller Aufschlag, wenig Fehler,
die Matchbilanz liest sich sehr gut :-)

Gegen Andy wirds sicher nicht einfa
04.09.2007 | 21:28
herzlichen Glückwunsch zu Deinem Einzug ins Viertelfinale der US Open!!!
Viel Glück gegen Roddick.
Dein
Fabian
04.09.2007 | 20:05
gratuliere zu diesem tollen spiel. sonst ist es oft schade, wenn ein spiel so schnell vorbei ist, aber diesmal war ich doch froh. denn bis um 5 uhr morgens wach zu bleiben ist selbst für einen nachtmenschen wie mich ganz schön anstrengend. dank dir kam ic
04.09.2007 | 18:36
Roddick wird m.E. sehr überschätzt... da müssen wir uns nun wenig Sorgen machen.
04.09.2007 | 17:12
Herzlichen Glückwunsch zu einer tollen Leistung gegen einen bärenstarken Gegner, lieber Roger und alles Gute für das Viertelfinale gegen Andy.
Du hast schon viele Matches im Hexenkessel von New York gegen US Spieler bestritten und weißt von daher, was Di
04.09.2007 | 15:45
Hallo Roger

herzlichen Glückwunsch zum Einzug in den Viertelfinal.

Einfach grandios, deine Aufholjagd! Da kann man nur noch staunen. Es ist einfach grandios dir zuzuschauen, da lohnt sich das Austehen allemal. Diese Sicherheit in den Sätzen 2 und 3,
04.09.2007 | 15:39
Gut gemacht, Roger!

Ich werde immer wieder von Dir überrascht - nach dem (für mich jedenfalls) nervenzerreißenden Start, ein tolles Finale mit hervorragendem Tennis! Herzlichen Glückwunsch für den schönen Sieg, und weiter so gegen Roddick. Ich halte D
04.09.2007 | 14:42
Sensationell, dieser Match, obwohl ich bis Mitte des zweiten Satzes Nerven gebraucht habe. Habe trotzdem immer an den Sieg geglaubt. GRATULATION!!! Und nun, toi, toi, toi und viel Glück gegen Roddick!!!
04.09.2007 | 14:16
Lieber Roger, Du spielst phantastisch! Einfach phänomenal! Ich freue mich so, BRAVO!!! Jetzt gegen Roddick: Good luck, Champion, COME ON!!!!!! and win! A warm hearted smile for you, Milaja
Page 1 | 2