• Mitglieder:
    346'010
    User Online:
    loading
 

News

 
RSS
 

Roger überragend

17.11.2007 | Tennis

Roger steht nach einer überragenden Leistung gegen Rafael Nadal im Finale. Unser Star deklassierte die Weltnummer 2 in lediglich 59 Minuten mit 6-4, 6-1.

 

Zu Beginn brachten beide Spieler ihre Aufschläge sicher durch. Erst beim Stande von 2-2 führte Nadal plötzlich 30-0 bei Aufschlag Roger, welcher jedoch mit vier Assen in Serie reagierte. Ein Aufschlags-Spiel später musste unsere Nummer eins gar einen Breakball abwehren. Danach kam er dank seinem überaus starken ersten Service nicht mehr in Bedrängnis. Die Ballwechsel blieben meistens kurz, da auch Nadal stark servierte. Beim Stande von 5-4 hatte Roger dann plötzlich drei Break- und Sätzbälle, wovon er den zweiten verwerten konnte.

 

Zu Beginn des zweiten Satzes markierte Roger 13 Punkte in Serie und zog auf 3-0 davon. Beim zweiten Aufschlagsspiel von Nadal schenkte dieser ihm das Doppel-Break mit einem Doppelfehler. Anschliessend zeigten die beiden weltbesten Spieler noch einige schöne Ballwechsel, doch Roger machte bei eigenem Service alles klar. Er verwertete seinen ersten Matchball nach einem Nadal-Return ins Netz.

 

Roger's Finalgegner morgen wird der Spanier David Ferrer sein, welcher Andy Roddick im ersten Halbfinale nicht den Hauch einer Chance liess.

 
Kommentar einfügen
Nur registrierte Benutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an oder eröffnen Sie ein Konto.
 
Page 5 | 3
Keine Kommentare
Page 5 | 3