• Mitglieder:
    347'956
    User Online:
    loading
 

News

 
RSS
 

2007: Mehr Roger der Grosse

12.12.2007 | Tennis

Eine Warnung zu Beginn: Dieser Rückblick auf das Jahr 2007 des Herrentennis wird vom Dominator dominiert -- Roger Federer.

Von Scott Riley, Sports Network.

 

[Dies ist ein Auszug aus dem Englischen Originaltext, den Link zur gesamten Originalfassung findet ihr unten]

 

 

Kapitel 1: Der Maestro

 

Nein, er konnte nicht das gesamte Slam-Parkett leerfegen, doch der überragende Schweizer konnte die Herrschaft über Wimbledon, das US Open, das Australian Open sowie den Masters Cup halten. Der Basler hat die letzten fünf Wimbledon, die letzten vier US Open, die letzten beiden Australian Open und Masters Cup Titel gewonnen.

 

Der Federer Trophäen-Koffer quillt ohne Zweifel langsam über.

 

Federer gelingt es ständig wieder, neue Meilensteine zu setzen. 2007 war diesbezüglich in keiner Weise anders, da er – nebst vielen weiteren Rekorden – der erste Spieler seit Björn Borg (vor 27 Jahren) war, der fünf Wimbledon Titel in Serie gewinnen konnte; der erste Spieler, der drei von vier Grand Slams in drei verschiedenen Jahren siegreich beenden konnte; der erste Spieler, der in aufeinander folgenden Jahren alle vier Grand Slam Endspiele erreichen konnte; der erste Spieler, der in einem Jahr über $10 Mio Preisgeld einspielte.

 

Er ist ein wandelndes Buch der Rekorde.

 

Federers Bilanz lag dieses Jahr bei 68-9, wobei er die Tour mit acht seiner insgesamt 53 Karriere-Titel anführte. Er beendete zum vierten Mal in Folge das Jahr als Welt Nummer eins und hält diese Position nun bereits ununterbrochen seit über 200 Wochen, ein weiterer Rekord. Federer brach die beinahe 30-jährige Marke von Jimmy Connors, der seinerzeit 160 Wochen an der Spitze sass.

 

Quiz: Wer war der einzige Spieler nebst Federer, der auf mindestens drei Belägen im Jahre 2007 siegte?

 

Federers nächste Verfolger, Nadal und Novak Djokovic, konnten auch eine tolle Saison 2007 verbuchen.

 

 

Kapitel 2: Der Spanier
Kapitel 3: Der Djoker
Kapitel 4: Der Gambler
Kapitel 5: Der andere Spanier
Kapitel 6: Ich kann Federer nicht schlagen (Ich auch nicht)
Kapitel 7: Chilenischer Seebarsch
Kapitel 8: Ich kann Federer Schlagen (Ich auch)
Kapitel 9: Ein weiterer Gedanke
Kapitel 10: Langer Buchtitel
Kapitel 11: Die Rummel-Maschine
Kapitel 12: Befreit Willy
Kapitel 13: Das Scheitern
Kapitel 14: Das Comeback?
Kapitel 15: Tiger Tim hängts an den Nagel
Kapitel 16: Familienmensch
Kapitel 17: Bis zum nächsten Jahr (eigentlich dieses Jahr)

 

 

Mit freundlicher Genehmigung durch The Sports Network

 
Kommentar einfügen
Nur registrierte Benutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an oder eröffnen Sie ein Konto.
 
Keine Kommentare